Arcade Fire, Promofoto

Noch ist es zwar nicht 9pm, aber das interaktive Musikvideo zu Arcade Fires Reflektor steht schon jetzt online.

Das Video stellt eine einzigartige, interaktive Erfahrung dar. Schwer zu beschreiben. Bedienbar entweder durch Webcam bzw Smartphone-Cam oder klassisch per Maus. In der zweiten Hälfte scheinen die Macher die Lust an der Interaktivität etwas verloren zu haben – oder das Budget war aufgebraucht.
Wechselt einfach mit dem Chrome Browser rüber auf justareflektor.com und seht selbst. Mit Firefox wird man abgewiesen. Und so wird das Video letztlich auch zu einer Promoaktion für Googles Browser.

Anton Corbijn hat sich schon vor dem Wochenende als Regisseur des Spektakels geoutet. Das auf  Haiti aufgenomme Musikvideo zeigt ein Mädchen dass zwischen unserer und ihrer Phantasiewelt hin und her wandelt.

Viel Spass.

[UPDATE: Es gibt auch ein „normales“ Video.]