Am 30.September um 23:59 Uhr endet das Crowdfunding Projekt für die Dokumentation zum 30jährigen Jubiläum. Eine Minute später werden die Festivalisten in den Ticketshop einfallen, denn dann beginnt der Vorverkauf für 2014. 

>> Zum Crowdfunding
>> Haldern 2014 im Forum
>> Rückblick auf das Haldern Pop 2013

Haldern Pop (Foto: Christoph Buckstegen)

Nach schleppendem Start verlief die Finanzierungsphase für den Dokumentarfilm Du die Schwalbe, wir der Sommer durchaus erfolgreich. Am 12. September, also knapp 50 Tage nachdem das Projekt auf Startnext angelaufen war, konnte das Haldern Pop Vollzug vermelden. 17.500 Euro waren von Unterstützern einsammelt worden. Genug um Dreh, Schnitt und Postproduktion sowie die Herstellung einer DVD-Variante in einer Kunststoffbox zu bezahlen.

Mehr Unterstützer, Mehr-wert

Jeder zusätzliche Euro wird das Paket rund um den eigentlichen Film aufwerten. Geplant sind neben einem Plakat (und einer Live-CD) auch ein mehrseitiges Booklet, welches die Unterstützer mit Texten und bisher unveröffentlichten Fotos auf eine 30-jährige Haldern Pop Festival Reise schickt.

Realisierbar dürfte das alles aber nur sein, wenn die Spendenbereitschaft in den verbleibenden fünf Tagen noch einmal deutlich anzieht. Wobei spenden eigentlich der falsche Begriff ist: Schliesslich winkt jedem Unterstützer abhängig von seinem Einsatz ein Dankeschön. Angefangen von einer Postkarte aus Haldern, über einer DVD mit dem Film bis hin zur Premieren-Einladung oder einem VIP-Wochende für zwei beim Haldern Pop 2014 ist alles zu haben.

In den vergangenen zwei Wochen ist der eingesammelt Betrag lediglich marginal auf 19.896 Euro angewachsen. Auf der Suche nach weiteren Supportern veröffentlicht das Festival deshalb kurz vor Toreschluss einen weiteren Promo-Trailer.
In diesem kommt ein alteingesessener Haldern Pop-Fan mit neckischem Hut zu Wort. Er spricht über die Faszination Haldern und warum es ihn seit 15 Jahren immer wieder dorthin zieht. Selbst dann, wenn das LineUp mal wieder nicht seiner rockigen Vorstellungen entspricht. Kleine Kritik: Man hat schon überzeugendere Trailer vom Haldern gesehen als diesen,der ja nun eigentlich Leute zum Spenden bringen soll.

Ticketing beginnt am 1. Oktober

Der Vorverkauf fürs 31. Haldern Pop startet am 01. Oktober 2013 um Punkt 00.00 Uhr exklusiv auf www.haldern-pop.de. Erneut setzt man auf drei Verkaufsphasen in denen sich die Karten um jeweils rund 5 Euro verteuern.
Gegenüber dem Vorjahr bleiben die Ticketpreise stabil. Somit kosten Karten inklusive VVK-Gebühr in der ersten Phase 88,00 Euro, der zweiten Phase 93,50 Euro und in der dritten Phase schliesslich 99,00 Euro. Wie gewohnt umfassen die ersten beiden Phasen jeweils ein Kontingent von 1.000 Tickets.

Insbesondere die ersten Tickets dürften wieder sehr schnell, sprich im Laufe der Nacht, vergriffen sein. Bis zum Abverkauf seiner knapp 6.000 Karten hatte das Haldern Pop im Jubiläumsjahr lediglich zwei Monate gebraucht. Ende November war Schluss.