Musikalische Agitatoren, Quelle: vanswarpedgermany.de
Mit seinen kleinen Eigenheiten kehrt diesen Herbst die Vans Warped Tour nach Deutschland zurück. Dass der Ablaufzeitplan bis zum Auftakt im Dunkeln liegen würde, war mir beispielsweise bis gestern unbekannt. Hat seinen Reiz. Vertrauter dagegen der Fakt, dass Musik nicht allein im Zentrum des Tagesfestivals steht: Sportler aus der urbanen Szene spielen ebenfalls eine tragende Rolle. Nachdem alle 24 musikalischen Vertreter bekannt sind, kommen daher jetzt die teilnehmenden Stars aus dem europäischen BMX- und Skatermilieu zu ihrem Recht. Mit etwas Glück schicken wir Euch übrigens gratis nach Berlin.

>> Zum Gewinnspiel
>> Übers Vans Warped diskutieren 

Auf der eigens aufgebauten Vans Vert und Mini Ramps werden die Skater Ross McGouran, Sam Partaix und Daan Van Der Linden ihr Können unter Beweis stellen. Halsbrecherisch dürfte es auch zugehen, wenn die Berliner Lokalmatadoren Tobias Wicke und Markus „Monkey“ Braumann mit ihren BMX-Rädern über die Rampen in luftige Höhen springen.

Aus musikalischer Sicht gibt es einen letzten Zugang anzukündigen. Die Hamburger Melodic Hardcore Combo Anchors And Hearts stossen auf den letzten Drücker ins Teilnehmerfeld. Möglich macht das der Sieg beim Bandcontest einer Berliner Brauerei. Nach eigenem Bekunden freuen sich die Nordlichter diebisch darauf „einmal mit den grossen zu pissen.“ Da kann man ihnen eigentlich nur allzeit volle Blasen wünschen.

Randnotiz: Obwohl sie bis vor Kurzem -wahrscheinlich wegen eines Cache-Artefakts- noch immer auf der Festivalwebseite geführt wurden, sind Anberlin kein Thema mehr. Zumindest nicht für 2013. Ersatz ist gefunden: We Are The Ocean übernehmen den Anberlin-Slot.

Apropos Slots: Wie schon erwähnt, werden erst am Veranstaltungstag vor Ort die Bühnenverteilung und der Ablaufzeitplan veröffentlicht.
Einige Hinweise dazu fanden aber schon ihren Weg auf Facebook: Zwischen 30 und 75 Minuten will man den Bands jeweils einräumen. Gegen 23:30 Uhr ist das Ende der Veranstaltung angedacht.
Dass alle Bands in einen Topf geworfen werden und dann tatsächlich alleinig das Los über Slot und Bühne entscheidet, braucht man nicht befürchten. So wurde klargestellt: Parkway Drive und Billy Talent sollen in keinem Fall parallel auftreten. Die Top-Acts dürften darüber hinaus als Abschliesser engagiert worden sein – wie damals 1999.

Strassenpreis für eine Eintrittskarte liegt bei etwa 45 Euro.
Vielleicht aber kommst Du samt Begleiter Deiner Wahl auch gratis zum Vans Warped Germany in die Berlin Arena. Wir vergeben 2×2 Gästelistenplätze bei uns im Forum. Teilnahmeschluss ist der 1.November 2013. Details drüben. Viel Glück.