Foto: Lisa Reber

Als erste brechen die Stanton Warriors ihr Schweigen und greifen mit einer Selbstbestätigung der offiziellen Ankündigung durchs Glastonbury Festival vor. Das britische Breakbeat-Duo kündigt sich für die Glade Area an.

So wirklich wird niemanden ihre Teilnahme wundern. Man konnte eigentlich fest damit rechnen. Schliesslich sind die Stanton Warriors, besser bekannt als Dominic Butler und Mark Yardley, seit 2004 fester Bestandteil des Dance Tents beim Glastonbury.

Karten fürs Glastonbury waren heuer nach 87 Minuten vergriffen. Doch wer nicht zum Zuge kam, braucht den Mut noch nicht sinken lassen. Im April wird es nochmal die Chance auf die begehrten Karten geben. Dann nämlich werden Tickets aus unbezahlte Bestellungen erneut angeboten.