Bands lassen sich ja immer interessante Wege einfallen ihr neues Album zu promoten. Die Average Engines aus Hamburg haben sich etwas ganz neues überlegt um ihr neues Album Follow. Fail. Repeat. an den Menschen zu bringen.

Average Engines

Die Average Engines veröffentlichen am 8. November ihr neues Album Follow. Fail. Repeat. Soweit nichts besonderes. Finanziert wurde die Produktion durch eine Crowdfunding Aktion. Fans und Sympathisanten der Band konnten das Album und dazu viele kleine Extras wie zum Beispiel einen Gastauftritt im Musikvideo, seinen eigenen Namen als Songtitel oder benutzte Arbeitsmittel wie Pleks oder Drumsticks aus der Aufnahmezeit erwerben. Auch soweit ist alles schonmal da gewesen.

Doch was sich die hamburger Band jetzt ausgedacht hat, kann man wohl wirklich als fannah bezeichnen. Am kommenden Samstag wird jeder in Hamburg lebende Vorbesteller von der Band persönlich besucht. Zwischen 12 und 18 Uhr sollten sich die Leute auf ein Klingeln an der Tür gefasst machen. Neben dem überreichen des Albums bringen die Average Engines auch Schnaps mit. Wenn das mal keine einmalige Aktion ist.

Für jedermann zu haben wird Follow. Fail. Repeat. am 8. November sein.

Der Titeltrack aus dem Album:

1 KOMMENTAR

Comments are closed.