Absolut friedlich präsentierten sich am vergangenen Samstag die Parkanlagen rund um den Luitpoldhain, die beiden Dutzendteiche und den Silbersee. Vereinzelt konnte man Familien spazieren gehen und Kinder spielen sehen.

Kaum zu glauben, dass hier in knapp 16 Tagen eines der größten Rockfestivals Deutschlands stattfinden soll und bei einem möglichen Ausverkauf rund 50.000 Besucher das Areal bevölkern werden.

Auch die bei Festivalisten eher unbeliebten Wildgänse sind uns bei unserem kleinen Rundgang über das Gelände in Scharen begegnet. Es wirkte allerdings so, als hätten sie im Gegensatz zum letzten Jahr nicht das Gebiet um den C6 in Beschlag genommen sondern es sich eher auf den hinteren Bereich des C4 um den Silbersee gemütlich gemacht.

Für alle, die ihre Vorfreude auf das nahende Festival ein wenig schüren wollen, haben wir die Idylle mit Kamera auf einigen Bildern festgehalten. Zu sehen sind die Hauptcampingflächen C4, C5, C6, C8 und C9, sowie der als Parkplatz genutzte Volksfestplatz inklusive der Großen Straße.

[smooth=id:295; info:true;]