Mit der Bestätigung von Burden of Grief (Myspace) und RAW sind alle Slots der diesjährige Edition des Rockharz (17.-19.Juli) vergeben.

Von den Spezialticktes für das komplette Wochenende inklusive kostenloser Festivaldvd von 2007 sind noch etwa 100 verfügbar. Danach werden allein für das Festivalticket 46,20 Euro fällig. Tagestickets sind derzeit noch nicht zu haben, aber für Mitte Mai angekündigt. Gleiches gilt für die Running Order des Festivals.

Die Kasselaner Melodic-Deather Burden of Grief (Myspace) werden den nicht so weiten Weg über die Kassler-Berge nehmen und ein ordentliches Death-Brett servieren. Schon einmal war die Combo am Rokharz zu Gast, hat sich aber deutlich weiterentwickelt und nehmen in diesem Sommer, bevor sie mit dem Songwriting für ihr neues Album beginnen, noch einige Festivals mit.

Auch nicht weit haben es die EMO-Lokalmatadore von RAW. Eine Mischung aus Melancholie, traurig-schönen Gesangsarrangements und druckvoller Gitarrenarbeit verschmilzt zu einem eigenständigen Stil, der sowohl auf Konserve als im besonderen auch live zu einem eindrucksvollen Erlebnis wird. So auch bei uns; be there!

Rockharz finales Lineup