depeche_modeAm 12. Mai musste sich Frontmann Dave Gahan wegen einer Magen-Darm Grippe in die Obhut eines Athener Krankenhauses begeben. Das geschah kurz bevor man in der griechischen Metropole auf der Bühne stehen hätte sollen. Die Erkrankung Gahans zog damals die Absage von 5 Konzerten nach sich.

Die Gastroenteritis scheint der bedauernswerte Sänger aber noch immer nicht komplett überwunden zu haben. Deshalb wurden auf Anraten des behandelnden Arztes alle Shows bis einschliesslich 27.Mai auf Eis gelegt.

Doctors have advised that more time is needed to allow singer, Dave Gahan, to fully recover from his recent illness and ensure that the tour can resume shortly.
Depeche Mode apologise to all their fans for this inconvenience
and wish Dave a speedy recovery.
(Statement auf depechemode.com)

Am Pink Pop dürfte man langsam nervös werden, schliesslich sollen die Urgesteine aus den 80ern dort am 31.Mai als Headliner die Bühne entern. Bleibt abzuwarten, ob Gahan bis dann wieder ausreichend zu Kräften gekommen sein wird.

2 KOMMENTARE

  1. Jo so würde es wohl laufen…
    Und das Lineup am Pinkpop hatte stark begonnen, aber im Laufe der Zeit kam nix gescheites mehr nach.
    Für mich in etwa auf ähnlichem Niveau wie Rock am Ring/im Park.

  2. Die Frage ist: Was dann?
    Placebo auf den DM-Slot zu setzen ist wohl das naheliegendste. Aber auch eine deutliche Schwächung des meiner Meinung nach ohnehin nicht allzu berauschenden Jubliläums-Line up… Einen „Ersatz-Headliner“ von ähnlichem Kaliber wird auf die Schnelle nicht einfach zu finden sein.
    Ich rechne bei einer DM-Absage mit Placebo als Head und einer lokalen Lösung als Ersatz.

Comments are closed.