Alljährlich bittet das in Sachen-Anhalt beheimatete Sputnik Spring Break am Pfingswochenende zum Tanz. Auch in diesem Jahr steht das Festival ganz im Zeichen elektronischer Musik, die durch vereinzelte Hip-Hop- und Gitarrenacts aufgepeppt wird.

Angeführt das Lineup vom französischen Star-DJ David Guetta. Ebenfalls weit oben im Billing platzieren sich die Sportfreunde Stiller, Marteria sowie die Audiolith-Aushängeschilder Frittenbude.

Das Sputnik Spring Break findet auch in diesem Jahr auf der Halbinsel Pouch statt. Vom 06. bis 09. Juni – und damit parallel zu Rock am Ring und Rock im Park – findet sich das feierwütige Partyvolk bei Bitterfeld ein. Für den viertägigen Spaß werden aktuell rund 93 Euro fällig.

Das komplette Programm:

DAVID GUETTA
MARTERIA
Sportfreunde Stiller
DADA LIFE
KLANGKARUSSELL LIVE!
Lexy & K Paul
Frittenbude
Marek Hemmann LIVE!
MOONBOOTICA LIVE!
2raumwohnung LIVE!
Alle Farben
Oliver Koletzki
Ostblockschlampen
Aka Aka feat. Thalstroem
Moguai LIVE!
Claire
Gregor Tresher LIVE!
Sascha Braemer
Boris Dlugosch
Karotte
Dominik Eulberg
The Disco Boys
Gestört aber GeiL
WEEKEND
Felix Kröcher
Egotronic
Lexer
G-Tronic
Exclusive
Schluck den Druck
Marcapasos
Breakfastklub
Gunjah
Purpel Disco Maschine
Disco Dice
Tom B.
Rob & Duke
Ron Flatter
Bassraketen
Julian Wassermann
Stefan Bianiak
Reche & Recall
Zahni vs. Schrempf
Kiss feat. Seth Schwarz
Golden Toys
Zwette
Le Tompe & Dressman
Küche80
HouseKaspeR
Compact Grey
Doublelicious feat. Rhymez
Ric D.
Oldscoolrockerz
Foss & Stoxx
Rix Rax
Soulfinger
ESKEI83
TEREZA
Pretty Pink
Flic Flac
PingPong
Florian Petzold
DeeAss
We are Nuts
Girard
Some1
Von&Zu aka Pierce
Benz82
SicStyle
Source
Yo-C
C-Ro
Rawley
Airdice
Hochanstaendig
Kiss