greenfield09_logoKnapp 2 Wochen vor der Türöffnung am Greenfield im schweizer Interlaken wurden heute die letzten 3 Bands für das Billing 2009 bekanntgegeben. Die Slots gehen an Broilers, Cataract und Face To Face.

Seit 1.März sind die Greenfield-Tickets um 12 Euro im Preis gestiegen. Sie kosten jetzt in Deutschland bei eventim 149,08 Euro. Bei eventim.ch direkt kosten sie umgerechnet nur 134,98 Euro.

Die Broilers (Myspace) sind eine Oi- und Punkband aus Düsseldorf. Neben “klassischen” Elementen aus Oi und Punkrock, hat die Band auch Einflüsse aus Psychobilly und zum Teil auch aus dem Ska- und Reggaebereich, die seit der Veröffentlichung von Verlierer sehen anders aus immer stärker hörbar werden. Seitdem pflegt die Band auch ein gewisses Mafiaimage, was vor allem durch die Texte und das Layout der Tonträger und des Merchandise transportiert wird.

Die Schweizer Band Cataract (Myspace) gehörte 1998 zur ersten Generation europäischer Bands, die eine Mischung aus Hardcore und Thrash aus den Boxen schleudern. Die Fans schätzen nicht nur die Sound-Sturzfluten sondern auch die Haltung der Band, die ihre Hardcore-Wurzeln noch immer pflegt und an ihren Idealen festhält. Weiteres Markenzeichen der Band sind die Texte, die einer machtgeilen, fanatischen und verantwortungslosen Gesellschaft einen umbarmherzigen Spiegel vorhalten.

Nach ihrem kometenhaften Aufstieg seit Anfang der 1990er lieferten Face To Face (Myspace) ihren Fans pausenlos Entertainment vom Feinsten – ob nun herausragendes Material aus dem Studio oder live auf Tournee. So waren sie die wahren Architekten ihres Erfolges, denn sie verkauften mehr als eine halbe Million Platten, ohne Hilfe, sogar ohne wirkliche Notiz durch die Rock-Industrie. Fast unbemerkt steigerten sie stetig die Anzahl ihre Fans und schafften es, nach und nach immer grössere Läden bei ihren Gigs auszuverkaufen. Es gibt keinen Zweifel: Niemand legt grossartigere Gitarren-Riffs oder setzt ambitioniertere textliche Ziele um das, was eine Generation bewegt auszudrücken, als Face To Face.