Klar, die Beatsteaks sind eine ungemein erfahrene Liveband. Aber nach zwei Jahren ohne jegliche Live-Erfahrung brauchen auch Musiker ihres Kalibers eine kleine Auffrischung der Künste. Daher geht es für das Berliner Quintett vor dem Gig auf dem Highfield Festival auf vier überschaubar große Club-Bühnen. 

Beatsteaks 2014 – Quelle: beatsteaks.com

Alle vier bespielten Clubs befinden sich im Norden Deutschlands, Fans aus der Südhälfte gehen vorerst leer aus. Fans in Hamburg, Osnabrück, Neuruppin sowie Rostock dürfen sich auf die Gastspiele der Beatsteaks freuen.

Interessant ist außerdem, dass das gepostete Bild eine unkenntlich gemachte Zeile beinhaltet. Die Vermutung liegt nahe, dass es sich dabei um eine weitere Festivalstation handelt. Möglicherweise geht es dabei um das neugeschaffene Chiemsee Rocks. Das findet am gleichen Wochenende wie das Highfield Festival statt und wird ebenfalls vom Hamburger Veranstalter FKP Scorpio veranstaltet. Eine Doppelbuchung wäre durchaus denkbar.

Um Tickts für die Warm-Up-Shows zu ergattern, muss man sich allerdings noch bis zum Juli gedulden.

[tourdaten]beatsteaks[/tourdaten]