Seine Karriere startete einst als Frontmann der Punk-Band The Loved Ones. Seit einigen Jahren wandelt Dave Hause aber auf Solopfaden. Nun kommt er für vier Konzerte nach Deutschland.

>>Tickets kaufen

Berlin, Schweinfurt, Magdeburg und Bochum sind die Stationen, die Dave Hause ansteuern wird. Auffällig ist, dass er einen großen Bogen um die Standorte der FKP-Zwillingsfestivals Hurricane und Southside macht. Auch die zeitliche Nähe zu den beiden großen Open Airs fällt ins Auge. Mit der Ankündigung, neben dem Open Flair und dem Taubertal bald weitere Festivals bestätigen zu wollen sowie dem Fakt, dass seine Tour ebenfalls von FKP Scorpio veranstaltet wird, bleiben nahezu keine Restzweifel, dass Dave Hause Teil der für morgen angekündigten Bandwelle beim Hurricane und Southside ist.

11.06.2014 Berlin, Escobar
12.06.2014 Magdeburg, Alte Feuerwache
13.06.2014 Schweinfurt, Alter Stattbahnhof
15.06.2014 München, Strom
17.06.2014 Bochum, Riff
19.06.2014 Schleswig, Freies Kultur & Kommunikationszentrum