Als erstes der Festivals in unserem engeren Fokus veröffentlicht das Gurtenfestival heute den konkreten Fahrplan für die kommende Ausgabe. Nur vier Slots stehen noch offen, nachdem heute auch sieben weitere Teilnehmer bekanntgegeben wurden.

Aktuelles Programm des Gurtenfestival 2014, Stand 01.04., Quelle: Festival
Aktuelles Programm des Gurtenfestival 2014, Stand 01.04., Quelle: Festival

Neu ins Programm gestossen sind am heutigen Tag neben Selah Sue, Everlast, Family Of The Year, Moop Mama auch BonaparteModestep und Dieter Thomas Kuhn. Die drei letztgenannten werden jeweils an Freitag, Samstag und Sonntag die Zeltbühne und damit den Live-Musiktag abschliessen. Dieter Thomas Kuhn ist tatsächlich der Kultact, dem man sonntags ab 21:00 Uhr die denkwürdige Auskehr zutraut. Kuhn, der sich vorab schon per Tourdaten leakte, tritt in die grossen Fusstapfen von Abschlussacts wie Leningrad Cowboys oder The Darkness.

Wenige Lücken bleiben

Vier Slots bleiben zunächst noch offen. Donnerstags auf der Hauptbühne gilt es noch einen CoHeadliner zu Biffy Clyro zu finden, für Freitag fehlt noch ein Opener. Der Sonntag ist bereits komplett, samstags aber warten noch der Hauptbühnenabschlussact -mutmasslich etwas elektronisches- und der CoHead der Zeltbühne auf ihre Veröffentlichung.

Eigenarten des Gurtenfestival

Hoch über den Dächern Berns findet das Gurtenfestival auf dem gleichnamigen Gurtenberg statt. Rauf fährt man mit der kultigen Standseilbahn oder -für die abenteuerlustigen unter uns- man erklimmt den Berg per Pedes. Etwa 45-60 Minuten dauert dieses schweisstreibende Unterfangen – je nach eigenem Fitnesslevel und Wetterlage. Das sind aber nicht die einzigen Besonderheiten: Haupt- und Zelt-/Waldbühne werden hier im Wechsel bespielt. Man verpasst also niemals einen Act auf der Hauptbühne und kann in der Zeit in der diese ruht zwischen den schweizer Acts auf der Waldbühne und denen im Zelt wählen. Eigen ist dem Hauptstadtfestival auch, dass selbst die ersten Bands bereits Spielzeiten von 75 Minuten eingeräumt bekommen. Logische Konsequenz: Trotz vier Musiktagen und drei Bühnen bleibt das Programm übersichtlich. Ingesamt 53 Bands werden vom 17.-20.Juli in Bern am Hausberg erwartet.

Kartenverkauf: Gut fortgeschritten

Wer am Gurtenfestival teilhaben möchte, hat nicht mehr wirklich viele Optionen. 3- und 4-Tagespässe sind längst vergriffen. Vor Ort wird der Schwarzhandel wieder blühen, aber wer will sich darauf schon ernsthaft einlassen? 2-Tageskarten sind noch in den Paketen DO/FR und DO/SO zu haben. Tageskarten sind für CHF 90, ca. 74 Euro, zu haben – ausser für den Samstag, die sind schon vergriffen.
Fürs Camping zwingend nötig ist ein sogenanntes Sleeping Zone Ticket, das für umgerechnet 16,50 Euro zu haben ist und von Donnerstag bis Sonntag Abend gilt.

 

Programm des Gurtenfestival 2014

Donnerstag, 17.Juli

Hauptbühne
17:30-18:45 Glanton Gang
20:30-22:00 TBA
23:15-0:45 Biffy Clyro

Zeltbühne
16:15-17:30 Moop Mama
19:15-20:30 Conor Oberst
22:00-23:15 Milky Chance
0:45-02:00 Booka Shade

Waldbühne
16:-15-17:30 Iwan Petrowitsch
19:15-20:30 Ekat Bork
22:00-23:15 Kadebostany
00:45-02:00 Bubi Eifach

Freitag, 18.Juli

Hauptbühne
13:00-14:15 TBA
15:45-17:00 Family Of The Year
19:00-20:30 John Butler Trio
21:45-23:15 The Kooks
00:30-02:00 The Prodigy

Zeltbühne
14:15-15:30 Yokko
17:15-18:30 Everlast
20:30-21:45 Kodaline
23:15-0:30 Ben L’Oncle Soul
02:00-03:15 Bonaparte

Waldbühne
14:15-15:30 The Gardener And The Tree
17:15-18:30 Skor
20:30-21:45 Stiller Has
23:15-0:30 Death By Chocolate
02:00-03:15 Klischee und Band

Samstag, 19.Juli

Hauptbühne
13:00-14:15 Selah Sue
15:45-17:00 Bastian Baker
19:00-20:30 Franz Ferdinand
21:45-23:15 Massive Attack
00:30-02:00 TBA

Zeltbühne
14:15-15:30 Mighty Oaks
17:15-18:30 Pegasus
20:30-21:45 Seasick Steve
23:15-0:30 TBA
02:00-03:15 Modestep

Waldbühne
14:15-15:30 Make Plain
17:15-18:30 Hathors
20:30-21:45 Ira May And The Seasons
23:15-0:30 Büne Hübner And Meccano Destructif Commando
02:00-03:15 Jeans For Jesus

Sonntag, 20.Juli

Hauptbühne
11:30-12:45 Traktorkestar
14:00-15:15 Jake Bugg
16:30-18:00 Sportfreunde Stiller
19:30-21:00 Placebo

Zeltbühne
12:45-14:00 Kensington
15:15-16:30 The Cat Empire
18:15-19:30 Vintage Trouble
21:00-22:15 Dieter Thomas Kuhn und Band

Waldbühne
12:45-14:00 Vonation
15:15-16:30 Rival Kings
18:15-19:30 Baum
21:00-22:15 Lo And Leduc