Heimlich, still und leise haben Interpol ihren Tourkalender in hiesigen Gefilden erweitert. Ohne großes Aufsehen fügten die New Yorker zwei Termine zu ihrem Plan für den Sommer hinzu.

Interpol auf dem Highfield 2011 ; Foto: Thomas Peter


>>Tickets kaufen

Dass neben den Auftritten beim Hurricane und Southside weitere Termine folgen würden, war eigentlich abzusehen. Überraschend sind jedoch die Locations: In Berlin wird nur der Postbahnhof angesteuert, in Leipzig sind Interpol nur im Täubchenthal zu Gast. Beide Locations fassen geschätzt sicher kaum mehr als 1000 Personen.

Tickets sind schon im Verkauf. Rund 36 Euro werden für den Leipzig-Gig fällig. Für einen Besuch in Berlin werden rund 40 Euro fällig.

 

[tourdaten]interpol[/tourdaten]