Pünktlich zum Hamburger Frühlingsdom lässt auch das Reeperbahn-Festival nicht mehr länger auf seine ersten Bands warten; So beglückt es uns heute gleich mit zwei Bandwellen:

Angeführt wird Welle eins von The Subways! Die Briten haben sich dieses Jahr scheinbar regelrecht in Deutschland verliebt, so erwarten sie uns bereits auf sieben Festivals, wie z.B. dem Rocco del Schlacko, Taubertal und Hurricane/Southside Festival.
Ihre Fans haben also gleich mehrere Chancen sie dieses Jahr auf der Bühne zu erleben.

Außerdem mit von der Partie sind die mittlerweile fast 10-Jährige Band Bilderbuch aus Österreich. Diese überzeugten bereits im letzten Jahr mit ihrer zweiten Single Maschin, welche dort in den Charts vieler Sender sogar Platz 1 belegte. Ein nicht mehr ganz so geheimer Geheimtipp aller Fans guter Pop-Musik.

Weiter geht es mit Singer/Songwriter Helden wie Jens Friebe und dem Finnen Jaakko Eino Kalevi, welcher zur Zeit mit seiner etwas verrückten, aber sehr liebenswerten Art und großartigen Texten als neuer Querschläger der Pop-Szene gefeiert wird.
Doch auch die Punk-Liebhaber unter den Reeperbahn Fans müssen nicht traurig sein. Hier werden MANTAR auf der Bühne ihre Musik zum Besten geben! Wer es doch lieber ein paar Gänge ruhiger hätte, der kann sich mit einem guten Gefühl AnnenMayKantereit oder Gengahr ansehen.

Welle zwei spülte schließlich  Maxim und Die Nerven an Land. All Luck In The World, Talisco, Naomi Pilgrim, Malky und Daniel James komplettieren die heutige Bestätigungsserie.

Das Reeperbahn Festival 2014 findet vom 17. bis 20. September statt.