Das 10-jährige Jubiläum des schweizerischen Greenfield Festival kann kommen. Nach Linkin Park und Iron Maiden sind nun auch Soundgarden als Headliner offiziell bestätigt. Neben Soundgarden gab es aber auch noch acht weitere Bands und eine Absage von Pennywise.

Greenfield 2014 >> Mitreden

Pennywise wurden kurzfristig au dem Billing genommen. Von offizieller Seite heißt es, dass man ihre Show aus routingtechnischen Gründen kurzfristig canceln müsse. Dieses Jahr scheint es wohl im Booking nicht rund zu laufen. Neben In Flames und Defeater ist sind Pennywise die dritte Absage in diesem Jahr.

Nach ihrer Wiedervereinigung gaben Soundgarden nochmal richtig Gas. Mit „King Animal“ und seinen 16 Tracks, droppten Soundgarden einen ordentlichen Kracher. Darüber hinaus werden auch Hatebreed vorbeischauen. Die US-amerikanische Metallic-Hardcore Band tourt wie verrückt über den Globus und sie denkt nicht mal annäherend daran, damit aufzuhören.

Auch deutsche Bands werden am Start sein. Darunter Madsen oder auch Montreal. Beide arbeiten derzeit an einem neuen Album. Aber im Festivalsommer treten sie nicht unbedingt kurz. Ganz im Gegenteil. Mittlerweile bestätigten beide Bands mehrere Festivals.

Die Bandrutsche im Überblick:

Soundgarden | Hatebreed | Callejon | Madsen | Talco | The Beauty Of Gemina | Vale Tudo | Black Tusk | Montreal