92,26 Prozent ist die Zahl mit der sich das Open Flair heute zu Wort meldet. Sie beschreibt den Prozentsatz bereits abgesetzter (Kombi)tickets für die anstehende Jubiläumsausgabe. Weniger kryptisch ausgerückt: Man hat 86 Tage vor dem Start nur noch 1.500 Pässe in der Hinterhand.

Mit schnellem Schritt nähert sich das Open Flair dem sechsten vorzeitigen Ausverkauf in Folge. Bereits seit 2009 gelingt einem dieses Kunststück immer wieder.
Letztes Jahr konnte man den Verkaufsladen Mitte Juni schliessen, also rund sieben Wochen vor dem Auftakt. Heuer könnte es noch schneller gehen.

Dynamik hat sich abgeschwächt

Insgesamt stehen rund 20.000 Dauerkarten für das Open Flair zur Verfügung.
Drei Wochen nach dem Vorverkaufsstart waren schon rund die Hälfte der Dauerkarten verkauft ehe sich die Dynamik zum Wohle aller Unentschlossenen etwas abschwächte.

Zögern kann auf dunkle Pfade führen

In der jetzigen Situation ist es schwierig eine Prognose über die nähere Zukunft abzugeben.
Es kann durchaus noch 2-3 Wochen dauern, bis das Open Flair tatsächlich den Ausverkauf vermeldet. Möglicherweise aber ist auch schon Ende dieser Woche Schicht im Schacht, weil viele, die sich bisher noch mit dem Kauf zurückhielten, durch das heutige Statusupdate aufgeschreckt werden.

Um später nicht „ohne“ dazustehen und auf dunkelgraue Kanäle angewiesen zu sein kann ich also nur empfehlen: Kauft Eure Tickets lieber in den nächsten Tagen aus offizieller Hand – so lange das noch möglich ist.

Die Kombitageskarte inklusive Camping kostet derzeit 111 Euro.
Wer aufs Zelten verzichten kann legt 89 Euro an.
Tageskarten kosten zwischen 35 und 52 Euro.