Alle Freunde des belgischen Rock Werchter Festivals dürfen nun offiziell die heiße Phase der Festivalvorbereitungen einläuten. Denn seit dem heutigen Tage steht der Timetable auf der offiziellen Internetpräsenz zur Einsicht bereit. Zeit also, um endlich über ungerechte Überschneidungen zu jammern.

>>Rock Werchter 2014 im Forum

Auch im Jahr 2014 präsentiert das Rock Werchter ein illustres und breitgefächertes Lineup. Denn neben den Headlinern Metallica, Arctic Monkeys, Pearl Jam und King Of Leon, stehen auch andere große Namen wie Skrillex, Franz Ferdinand oder Led-Zeppelin-Legende Robert Plant mit seinen Sensational Space Shifters im Programm.

Zugegeben: die offizielle Version der Running Order ist nicht gerade übersichtlich. Wir empfehlen daher den (allerdings inoffiziellen!) Clashfinder (oben rechts auf Clashfinder klicken). Damit lässt sich vergleichsweise einfach ermitteln, wer sich wann und wie lange mit wem überschneidet.

Auffälligkeiten

Bemerkenswert ist auch in diesem Jahr, welche Slots einigen Bands im europäischen Ausland zu Teil werden. So spielen beispielsweise die Dropkick Murphys am Donnerstag bereits am frühen Nachmittag. Selbst bei den großen Major Festivals wie Hurricane und Southside sind die Murphys hierzulande immer ein Kandidat für den Co-Head-Posten. Auch die Ansetzungen von Robert Plant und Damon Albarn (der zudem schon im letzten Jahr mit Blur die Hauptbühne eroberte) auf den Zeltbühnen überraschen etwas.

Dass Headliner eine Bühne abschließen ist zwar üblich, aber nicht zwingend notwendig. Denn nach Metallica, den Arctic Monkeys und den Kings Of Leon werden jeweils noch Skrillex, Major Lazer und Stromae an die Plattenteller treten. Dass nach Pearl Jam kein DJ mehr Tanzbeine in Bewegung versetzt, ist deren üppiger Spielzeit von sage und schreibe drei Stunden geschuldet.

Das Rock Werchter findet auch in diesem Jahr vom 03. bis zum 06. Juli in der namensgebenden belgischen Gemeinde statt. Sowohl Kombi- als auch Tagestickets sind schon seit einiger Zeit ausnahmslos vergriffen.