Bis heute wies das Programm des Southside eine prominente Lücke auf der Red Stage auf. Die wurde nun mit der isländischen Combo Samaris geschlossen.

Samaris gründeten sich 2011 als Trio mit Sängerin  Jófríður Ákadóttir, Áslaug Rún Magnúsdóttir an der Klarinette und Þórður Kári Steinþórsson, der seine beiden Kolleginnen mit minimalistischen, elektronischen Beats unterstützt. Es ergibt sich ein markanter Soundteppich, der beim Southside samstags von 15:15-16:00 Uhr auf der Red Stage ausgerollt wird.

Er hätte es durchaus verdient entdeckt zu werden, muss sich aber starkter Konkurrenz auf den anderen Bühnen stellen: Blood Red Shoes spielen parallel zu Samaris auf der Green Stage und die Konzerte von Blaudzun auf Blue und Dave Hause auf White werden jeweils angeschnitten.

Für das Southside haben wir Euch einen Falptlan im DinA4 Querformat gebastelt, der Überschneidungen grafisch aufzeigt.
Er steht als PDF hinter der sozialen Schranke zur Verfügung.

[sociallocker]Die aktuelle Version 4 spiegelt den Stand vom 26. Mai, 00:30 Uhr wieder.
Fehler gefunden? Farbanregung? Nur her damit.
Ausruck im Querformat auf DinA4 ist angedacht.

>> Southside Faltplan runterladen

Versionsverlauf:
V3: erste öffentliche Version
V4: statt zwei gibt es nun noch einen Samstag, dafür aber jetzt auch einen Sonntag :)

[/sociallocker]

Änderungen/Aktualisierungen des Southside Faltplans vorbehalten. Unser Forumsthread hält auf dem Laufenden.