Ein Grossteil der Bands sind am Novarock (13.-15.Juni) bereits bestätigt, Lineupbestätigungen sind eher kosmetischer Natur. So wie beispielsweise die aktuellen Neuzugänge Mêlée (Myspace) und New Model Army (Myspace). Heute Abend legt das Novarock vor und wird als erstes Junifestival seinen Tageszeitpläne online stellen. Southside/Hurricane werden wie gestern berichtet am Wochenanfang nachziehen.

Ab Freitag den 9.Mai 9 Uhr morgens gehen die Tagestickets in den Verkauf. Pro Tag sind sie streng limitiert auf 1000 Stück. Man darf davon ausgehen, dass dieses kleine Kontingent zu 59 Euro pro Karte schnell verkauft sein wird.

New Model Army (Myspace) ist eine englische Band, deren Ursprünge im Punk liegen. Mittlerweile zählt sie zu den bekanntesten Independent-Bands Europas, die durch Rock-, Folk- und Punkelemente beeinflusst wird.

Die Band wurde Ende der 1970er Jahre in Bradford, Yorkshire von Justin Sullivan (Gesang, Gitarre) und Stuart Morrow (Bass) gegründet. 1982 stieß Robert Heaton (Schlagzeug) hinzu. Das Dreigespann Sullivan, Morrow und Heaton traf mit seiner Musik zu Beginn der 1980er Jahre den Nerv der Zeit und legte mit einer Reihe einfacher, aber aussagekräftiger Stücke den Grundstein für eine mittlerweile 25-jährige Schaffenszeit der Band mit mehreren hundert Live-Auftritten in ganz Europa.

Mêlée (Myspace) ist eine vierköpfige Pop-Rock-Band aus Orange County, Kalifornien.
In den letzten Jahren sind Mêlée bei der Warped Tour und der Take Action! Tour aufgetreten, wo sie sich u. a. mit Copeland, The Donnas, Bowling for Soup, Sugarcult, Motion City Soundtrack und Starting Line die Bühne teilten. Nach den strapaziösen Tourneen und 15.000 verkauften Platten ihres Albums „Everyday Behavior“, das 2004 bei Sub City/Hopeless erschien, wurden große Labels auf die Band aufmerksam und boten ihnen einen Plattenvertrag. Schließlich unterschrieben Mêlée bei Warner Bros. Records. Dort haben sie Videos für einige ihrer Songs aufgenommen, u. a. „The War“ und „Built to Last“.

Bei der Aufnahme ihres Major-Label-Debüts „Devils & Angels“ standen 34 Songs zur Auswahl. Das Album erschien am 3. April 2007 in den USA und wurde von Howard Benson produziert, der bereits bei Alben von The All-American Rejects, My Chemical Romance, Mae, Daughtry und Papa Roach mitgewirkt hatte. Adam Harrison ist Manager der Band.

Mêlée traten am 7. Juli 2007 in der Sendung „This Week In Baseball“ auf dem US-Network FOX auf, wo sie sich als Fans der Los Angeles Angels bekannten. Während des Interviews wurde im Hintergrund „Built to Last“ gespielt.

Am 18. April 2008 erschien in Deutschland ihre erste Single Built to Last.