Ein privater Termin sorgt für eine kurzfristige Anpassung im Programm des auverkauften Happiness Festivals. Razz verabschieden sich und werden durch Faakmarwin ersetzt.

[pull_quote_center]Es tut uns sehr leid – hoffen aber auf Verständnis des Veranstalters und natürlich den Zuschauern. Wir würden uns sehr freuen beim nächsten Happiness Festival dabei sein zu dürfen und wünschen allen ein tolles Festival.[/pull_quote_center]

Mit diesen Worten entschuldigen sich Razz bei Fans und Organisatoren des Happiness Festivals. Gleichzeitig bringen sie sich für nächstes Jahr ins Gespräch um den verpassten Auftritt nachzuholen. Gar nicht ungeschickt, liebes Razz. Ob das Festival aber darauf eingehen wird?

Für die meisten Kartenkäufer dürfte der Ausfall von Razz kein echtes Problem darstellen, fanden sie sich doch unter „ferner liefen“ wieder. Um 0:45 Uhr hätten sie am frühen Samstag Morgen die Aftershow Party für Camper zusammen mit OK KID bestreiten sollen. Diesen Job übernehmen jetzt Faakmarvin, die jüngst mir „In Erinnerung“ ihr erstes Musikvideo veröffentlicht haben.
Als Headliner agieren aber andere. Konkret: Marteria und The Hives nebst deren CoHeads Alligatoah und Irie Revoltes.

Der aktualisierte Zeitplan des Happiness 2014

Freitag, 11. Juli 2014

14:10 Calves
15:00 Credibil
16:05 Findus
17:10 Gerard
18:20 Marathonmann
19:55 Callejon
21:35 Alligatoah
23:30 Marteria

Aftershow:
0:45 Faakmarwin
1:45 OK KID

Samstag, 12. Juli 2014

13:05 Pedro Panaché
13:55 KMPFSPRT
15:00 Lance Butters
16:05 Chefket
17:10 The Intersphere
18:20 Heisskalt
19:55 Emil Bulls
21:35 Irie Révoltés
23:30 The Hives

Aftershow:
0:45 ESKEI 83
1:45 Drunken Masters