greenfield09_logoZum 5. Mal findet an diesem Wochenende das Greenfield Festival im schweizer Interlaken statt. Am heutigen Abschlusstag ziehen die Veranstalter eine positive Festivalbilanz.

Für Freunde der Statistik: Von den 24188 gezählten Besuchern reisten immerhin knapp die Hälfte (12000) mit der Bahn an. Auf den Parkplätzen wurden 4000 Autos gezählt. 400 Wohnmobile fanden ihren Weg auf den Caravanplatz.
Namen wie The Ting Tings, Faith No More, Social Distortion, Billy Talent, Flogging Molly oder sonntags Korn und Slipknot, zogen Fans aus ganz Europa ins Berner Oberland.
Nicht nur die Besucher, auch das Wetter war dem Festival absolut wohlgesonnen. Bis auf ein paar wenige, erfrischende Tropfen sind die Festivalisten bis zum Sonntag Nachmittag trocken geblieben.
Das gastronomische Angebot und die konsequent erweiterte Partyzone um den Rockblock wurden von allen Besuchern positiv aufgenommen. Der Freakmarket und der Festivalplayground haben den Festivalalltag weiter aufgewertet.