Nächsten Monat stellen Jerseys Rocker The Gaslight Anthem ihr nächstes Album „Get Hurt“ in die Läden. Der Titeltrack des Albums hat jetzt ein Video erhalten.

>> „Get Hurt“ bei Amazon bestellen
>> The Gaslight Anthem Tickets bestellen bei eventim / Ticketmaster

Vergleiche mit The Killers drängen sich unwillkürlich auf, will man kurz und knapp etwas über die Single „Get Hurt“ sagen. Eigentlich so gar nicht das Metier einer Band, die bis dato irgendwo zwischen Bruce Springsteen und Social Distortion wandelten.

Das Video von Regisseur Emil Nava führt uns vielleicht auch um den killer’esquen Charakter zu zementieren in eine dieser heruntergekommenen, schlecht ausgeleuchteten Bars in der einzelne Personen versoffen auf ihren Stühlen gammelnd auf den Morgen warten. Aber nur so lange bis Brian Fallon den Chorus anstimmt und die Besucher zu expressivem Ausdruckstanz auf der Tanzfläche zusammenfinden. Spätestens als es beginnt Federn zu regnen, hört man auf nach einem tieferen Sinn im Geschehen zu suchen.

Das Album „Get Hurt“ ist ab 8. August im Handel verfügbar.
Knapp drei Monate später verschlägt es The Gaslight Anthem mit dem neuen Material dann auch in die Republik.

Gaslight Anthem Tourdaten 2014

29.10. -MI- Düsseldorf – Mitsubishi Electric Halle
31.10. -FR- Berlin – Columbiahalle
01.11. -SA- Hamburg – Sporthalle
05.11. -MI- Saarbrücken – E-Werk
07.11. -FR- München – Zenith
08.11. -SA- Wien – Gasometer
13.11. -DO- Stuttgart – Porsche-Arena
14.11. -FR- Frankfurt – Jahrhunderthalle