Allem Anschein nach hat sich das RockNHeim die besten Acts für den Schluss aufgehoben. Nach Egotronic sind es jetzt The Disco Boys, die ihren Besuch am 16. August vorab ankündigen.

[UPDATE: Mit der Veröffentlichung des Zeitplans kündigt das RockNHeim ein DJ-Zeltbühne an. Da The Disco Boys im offiziellen Zeitplan der beiden Hauptbühnen nicht auftauchen, dürften sie als Stars dieser dritten Bühne verpflichtet worden sein. Details zur DJ-Zeltbühne will die Marek Lieberberg Konzertagentur nächste Woche preisgeben.]

The Disco Boys sind ein Hamburger DJ-Projekt und eigentlich eher in Grossraumdiscos denn auf Festivalbühnen zuhause. Ihr grössten Erfolge feierten sie Anfang bis Mitte der 2000er Jahre mit eingängigen Covern bekannter Disco-Klassiker wie „Born To Be Alive“ oder „Hey, St. Peter“.

Man darf gespannt sein in welche Rolle sie beim RockNHeim schlüpfen werden. Wahrscheinlichster Fall: Sie werden an besagtem Samstag, 16. August, auf der Evolution Stage aktiv. Potentiell könnte MLK aber auchauf die Idee kommen ein Partyzelt auf die Beine zu stellen. Schliesslich wird in einem solchen gern und gut getrunken, was den Getränkepartner freuen würde.

Beispiel für den The Disco Boys Sound gefällig? – aber sag danach nicht, wir hätten vorab nicht vor dem Druck auf Play gewarnt!

 

I Surrender by The Disco Boys on tape.tv.