Liveübertragungen vom Festivalacker hinein in die Wohnzimmer der Daheimgebliebenen Fans. Sie sind kein Trend mehr. Vielmehr gehören sie mittlerweile zum guten Ton. Das Frequency steigt heuer erstmals auf den fahrenden Zug auf. Gleiches gilt auch für das Taubertal Festival. Da will sich das Mera Luna samt öffentlich-rechtlichem Partner nicht lumpen lassen.

Mera Luna Livestream in Web und TV

Partner NDR sorgt am Festivalwochende samstags von 20 bis 24 Uhr und sonntags von 18 bis 22 Uhr für die Bewegtbilder. Sie werden eingebettet in die Social Media Umgebung, die viele schon von Hurricane und Southside her kennen dürften.
Noch ist die Mera Luna Livestreamseite nicht online. Es existiert nur obiges Vorschaubild. Wir erwarten sie am Wochenende unter livestream.meraluna.de zu finden.

Wer es klassischer mag schaltet einfach den Fernseher ein. EinsPlus überträgt das Geschehen aus Hildesheim parallel zum NDR-Webstream im TV.
Man wird sich aller Voraussicht nach aber auch dort mit eingeblendeten Social Media Nachrichten abfinden müssen.

Das konkrete Lineup der Übertragung steht noch nicht fest. Aber: Es dürfte sich aus tagesfrisch Aufgezeichnetem und echten Liveschalten zusammensetzen.

Ausverkauf in Reichweite

Allem Anschein nach kann das Mera Luna an die erfolgreiche Ausgabe des Vorjahres anknüpfen. Damals konnte FKP Scorpio mit 25000 verkauften Kombitickets den Ausverkauf feiern. Wenige Tage vor dem Auftakt hat das Festival für Alternative Musik und die Schwarze Szene dieses Ziel noch vor Augen. Weniger als 1000 Tickets warten noch auf Abnehmer.