Noch bevor unser fabulöser Nachbericht seinen Weg online findet, hat das Highfield seinen Aftermovie von 2014 parat.

In knapp 4 Minuten packt das von Entourage Productions gefertigte Filmchen nicht nur gewöhnungsbedürftige Lens Flare/Blendeffekte a la Star Trek (2009), sondern auch jede Menge knackig-lebendiger Atmosphäre. Bandaktionen mischen sich mit denen von Festivalisten zu einem insgesamt sehr runden, stimmigen (Bewegt)Bild.
Selbst als jemand, der dort gewesen ist, sieht man neben vielen vertrauten Bildern auch vieles, dass dem eigenen Auge entgangen ist. Wer nicht dabei gewesen ist, fragt sich unweigerlich: warum eigentlich nicht.

Leicht verfälscht wird das tatsächlich vorherrschende Wetter. Schaut man sich den Highfield Aftermovie 2014 an, könnte man den Eindruck gewinnen, es hätte perfektes Festivalwetter geherrscht. Die regnerischen, schlammigen Momente spart das Video gekonnt aus, zeigt stattdessen lieber im See planschende Besucher oder Künstler, die mit Wasser um sich spritzen.
Die Bildeffekte verschleiern auch, dass die Sonne nur selten durch die dicke Wolkendecke durchbrechen konnte.

Seis drum. Wollen wir mal nicht hyperpenibel sein: Abgesehen vom übertriebenen Einsatz der Blendeffekte ist Entourage Productions eine stimmungsvolle Zusammenfassung des Highfield Festival 2014 gelungen. Selbst der inoffizielle Running Gag „Rie-sen-rad“ findet kurz vor Schluss noch seinen verdienten Platz in der Zeitkapsel.