Mangelnde Kreativität kann man Kraftklub nicht vorwerfen. Anlässlich der Veröffentlichung des zweiten Albums „In Schwarz“ tingeln sie ab 11. September durch sieben Städte in Deutschland und Österreich. Wo genau der Konvoi in Schwarz Station macht, verrät kurzfristig das GPS ihres Ladas.

Die Konzertreihe im Oktober ist bereits komplett ausverkauft. Wer nicht bis zur nächsten Runde im Februar 2015 warten möchte, erhält heute eine weitere Chance die neuen Songs inklusive „Unsere Fans“ als einer der ersten live zu hören.
Es ist allerdings mit etwas Aufwand verbunden, Zugang zu den Plattenreleaseshows „Konvoi in Schwarz“ zu ergattern.

Wo und wann Kraftklub auftreten bleibt zunächst im Dunkeln. Erst wenn der mit GPS ausgestattete Tour-Lada die Stadtgrenze einer Station passiert und die Koordinaten für die Bändchenausgabestelle freigespielt sind, wird es wirklich hektisch. Dann nämlich heisst es: Beine in die Hand nehmen. Die ersten x Menschen, die dort aufkreuzen, dürfen nämlich zum Konzert. Ob gratis oder gegen Geld bleibt zunächst offen. Kraftklubs Label, Universal Music, bestätigt: Die Konzerte sind kostenlos.

Eine Deutschlandkarte, die den Roadtrip von Kraftklub nachzeichnet, soll demnächst auf kraftklub.to freigeschalten werden.