Am Mittwoch, den 15. Oktober um 20 Uhr, setzt das Haldern Pop den abgebrochenen Vorverkauf fort. Nach Auswertung bisher eingegangener Bestellungen steht nun fest: Es sind noch über 2000 Tickets des Onlinekontingents zu vergeben. Knapp 5000 sind demnach bereits weg.

Beim ersten Versuch, am 1. Oktober, war das Shopsystem Stunden lang überhaupt nicht erreichbar. Und als es dann zumindest einige durchgelassen hat, wurden die Käufe unzuverlässig bearbeitet. Die Verantwortlichen zogen den Stöpsel, arbeiteten unvollständige Aufträge ab und versuchen es jetzt am Mittwoch noch einmal. Mit über 2000 Onlinetickets.

Den Problemen entgegnet man im zweiten Anlauf mit einer erneuten Aufstockung der Ressourcen. Serverkapazitäten wurden nochmal erhöht, der Online Shop auf einen separaten Server ausgelagert. Um unnötige Klicks zu vermeiden, wird zudem die Haldern Pop-Homepage einen Direktlink in den Shop erhalten.

Das Haldern Pop Festival 2015 findet von 13. – 15. August unter dem Motto „Land statt Flucht“ in Rees-Haldern am Niederrhein statt.
Bandbestätigungen hat es bisher noch keine geben.