Binnen der ersten drei Wochen haben Rock am Ring und Rock im Park rund ein Drittel der verfügbaren Tickets unters Volk gebracht. Noch bis 10. November lässt sich der Frühbucher-Rabatt einstreichen.

>> Rock am Ring Frühbuchertickets sichern
>> Rock im Park Frühbuchertickets sichern

Die ersten 15000 Tickets hatte Rock am Ring innerhalb der ersten 24 Stunden absetzen können. Seitdem hat sich der Trend also massiv verlangsamt.

Während man sich also keine Sorgen um einen baldigen Ausverkauf machen muss, lohnt es sich trotzdem bis einschliesslich 10. November zuzugreifen.
Am 11. November nämlich endet die erste Kartenverkaufsphase und der Besuch von Rock am Ring verteuert sich – wahrscheinlich zunächst um die typischen 10-15 Euro.

Bis zu diesem kann man ab 160 Euro an Rock am Ring und Rock im Park teilhaben. Hardtickets bezieht man direkt über die Festivalhomepages, Fantickets sind via Eventim zu haben.

Rock am Ring und Rock im Park finden am Wochenende des 5.-7. Juni 2015 statt. Neben den Headlinern Foo Fighters, Slipknot und Die Toten Hosen wurden bereits 16 weitere Bands für die kommenden Jubiläen bestätigt.

Die aktuellen Kartenpreise im Überblick

Rock am Ring Standard Ticket: 160 Euro (eventim Strassenpreis: 164,50 Euro)
Rock am Ring Rock’N’Roll Ticket: 185 Euro (eventim Strassenpreis: 189,50 Euro)
Rock am Ring VIP-Ticket: 225 Euro (eventim Strassenpreis: 229,50 Euro)
Wohnmobil Ticket: 40 Euro

Rock im Park Standard Ticket: 160 Euro (eventim Strassenpreis: 164,50 Euro)
Rock im Park Centerstage Camping 100 Euro (eventim Strassenpreis: 104,50 Euro)

jeweils plus Gebühren!

Alle Bestätigungen der ersten Rock am Ring / Rock im Park 2015 Welle

Foo Fighters
Slipknot
Die Toten Hosen

Asking Alexandria
Beatsteaks
Broilers
Callejon
Donots
Frank Turner
In Flames
Kraftklub
Lamb Of God
Motörhead
Papa Roach
Parkway Drive
Rise Against
Skindred
Trailerpark
Turbostaat