Die legendäre Lollapalooza Festivalreihe kommt im nächsten Jahr erstmals nach Berlin. Auf dem Gelände des ehemaligen Flughafen Tempelhof soll die Zweitagesveranstaltung stattfinden.

Spätestens seit der legendären Simpsons Folge in der Homer zusammen mit den Smashing Pumpkins auf Lollapalooza Tour ging, ist die Festivalreihe auch hierzulande ein Begriff. Und nun bekommt Deutschland seinen eigenen Ableger. Am 12. und 13. September machen sich die Veranstalter des ursprünglichen US-Festivals auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof breit.

Die US-Ausgabe liefert jedes Jahr die ganz großen des Musikbusiness an die Fans. Bands wie die Red Hot Chili Peppers, Pearl Jam, Daft Punk, Muse, Kanye West oder Arcade Fire spielten unter anderem schon beim Lollapalooza auf.

Seit 2011 expandiert das Festival international. Mit Ausgaben in Brasilien und Chile etablierten sie sich bereits in Südamerika. Und nun geht es weiter nach Europa. Örtlicher Veranstalter ist Melt Booking. Ob diese einen großen Einfluss in die Gestaltung des Line-Ups haben ist noch ungewiss, jedoch verspricht die Ansetzung auf dem riesigen Gelände in Berlin-Tempelhof große Namen.

Bis zum letzten Jahr fand an gleicher Stelle noch das Berlin Festival statt, welches sich jedoch gesund schrumpfen möchte und sich auf das kleinere Gelände der Arena Berlin verlagert hat. Man darf jedenfalls gespannt sein. Das Festivaljahr 2015 wirbelt so ziemlich alles durcheinander. Ob das gut oder schlecht ist, wird sich im nächsten Jahr zeigen.