Nachdem es bereits einen Bericht über das Halloween-Konzert von The Gaslight Anthem in Berlin gab, folgt hier nun eine kurze Zusammenfassung ihres Konzertes vom Freitag, 07.11.2014, im Münchner Zenith.

>> mitreden: The Gaslight Anthem in 2014

Support sind auch hier, wie in Berlin und auch auf der gesamten Tour, Bayside und Deer Tick.

Bayside lieferten einen ordentlichen Einstieg und sorgten schnell für Stimmung. Durch die langen Umbaupausen und Deer Tick als zweite Vorband verflachte die allerdings wieder. Deer Tick war mir persönlich einen Tick zu ruhig. Auch wenn ich mich für ihre Musik im Vorfeld interessierte, konnten sie live leider nicht überzeugen.
Zumindest die Reihenfolge der Vorbands hätte meiner Meinung nach also verändert werden müssen.

Nach Deer Tick dauerte der Umbau nochmals 30 Minuten, bevor es um 21:30 Uhr dann endlich mit The Gaslight Anthem losging.
Das Zenith, durch einen Vorhang ohnehin schon verkleinert, war nur zu etwa 60-70 Prozent gefüllt. Für Münchner Verhältnisse war die Stimmung trotzdem wirklich gut! Das Konzert dauerte 105 Minuten. Leadsänger Brian Fellon nutzte die Zeit um Song an Song zu reihen. Teilweise wurden sie in ungewohnter Art wiedergegeben. Die Setlist umfasste alle wichtigen Songs: Klassiker der ersten Platten bis hin zum denen des neuen Albums Get Hurt.

Unterbrechungen zum Durchatmen gab es kaum. Lediglich kleine Pausen, die der Frontmann nutzte um ein wenig Smalltalk zu betreiben (über Wochenendpläne, Eiscreme und Pinkelpausen für Bands…). Brian Fellon wirkte auf der Bühne ungewohnt seriös und im Vergleich zu früheren Shows erwachsener. Dennoch verloren The Gaslight Anthem nichts ihrer rebellischen Art. Sogar die mangelhafte Akustik des Zenith fiel während des kompletten Abends nicht wirklich ins Gewicht.

Alles in allem ein wirklich gutes Konzert und jedem ist zu empfehlen sich The Gaslight Anthem live anzusehen! Möglichkeiten dazu bieten die beiden verbliebenen Deutschlandkonzerte in Stuttgart und Frankfurt.

 

Einlass: 18:00 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Beginn TGA: 21:30 Uhr
Ende TGA: 23:15 Uhr (Spieldauer: 1 Std. 45 Min.)
Preis: 31,75 € (Abendkasse: 35,00 €)
Besucher: 3500 – 4000 (geschätzt)

 

The Gaslight Anthem Tour 2014

29.10.2014 -MI- Düsseldorf – Mitsubishi Electric Halle
31.10.2014 -FR- Berlin – Columbiahalle
01.11.2014 -SA- Hamburg – Sporthalle
05.11.2014 -MI- Saarbrücken – E-Werk
07.11.2014 -FR- München – Zenith
08.11.2014 -SA- Wien – Gasometer
13.11.2014 -DO- Stuttgart – Porsche-Arena
14.11.2014 -FR- Frankfurt – Jahrhunderthalle