Wer The Prodigy lieber auf Sologigs als auf den großen Festivals erleben will, bekommt im April gleich zwei mal die Chance.

Vor ihren Besuchen bei Rock am Ring und Rock im Park schauen die Jungs um Keith Flint schon im April in Deutschland vorbei. Auf ihrer Facebook-Seite verkündeten sie heute, dass sie auf ihrer Tour auch Halt in Berlin und Hannover machen. Mit im Gepäck haben sie ihr neues Album „The Day Is My Enemy“, das hierzulande Ende März erscheint. Wurde auch Zeit – ihre letzte Platte „Invaders Must Die“ hat immerhin schon sechs Jahre auf dem Buckel. Mit der Vorabsingle „Nasty“ wurde bereits in der letzten Woche präsentiert, wie Prodigy 2015 klingen. Das Video beweist: Die Band bleibt ihren Prinzipien treu. Live wird also wohl wieder ein Abriss vom Feinsten garantiert. Der Vorverkauf via Eventim startet Mittwoch früh um 9:00. Neben Berlin und Hannover stehen übrigens noch Amsterdam, Paris, Lyon, Strasbourg und Lille auf dem Plan. Die kompletten Tourdaten findet ihr auf dem Bild:

the-prodigy-tour-2015
The Prodigy Tour 2015 ; Bildquelle: https://www.facebook.com/theprodigyofficial

2 KOMMENTARE

Comments are closed.