Yes, Gorillaz returns.“ Das ist die kurze und prägnante Ansage des Gorillaz-Erschaffers Jamie Hewellet, die zahlreiche Fans in Begeisterungsstürme versetzt hat.

Vor kurzem fanden sich auf seinem offiziellen Instagram-Account zunächst eine Skizze und später zwei ausgearbeitete Zeichnungen der Comichelden Murdoc und Noodle, Protagonisten der Hip-Hop-Band Gorillaz. Es deutet also stark darauf hin, dass ein neues Album in der Mache ist. Es wäre seit dem 2001 erschienenen Debüt das nunmehr fünfte Album der Comichelden.

Statement des Gorillaz-Erschaffers auf Instagram. Screenshot: Festivalisten
Das unscheinbare Statement des Gorillaz-Erschaffers auf Instagram. Screenshot: Festivalisten

Hewellet, Zeichner und Co-Autor des Comics „Tank Girl“ erfand im Jahr 1998 in Kooperation mit Blur-Mastermind Damon Albarn die Comicfiguren 2D, Noodle, Murdoch und Russel und erntete damit einen Riesenerfolg. Das Debüt verkaufte sich über sieben Millionen mal und bescherte der Band sogar einen Eintrag im Guiness Buch der Rekorde als „erfolgreichste virtuelle Band“. Bereits im Herbst des letzten Jahres spekulierte Albarn, dass die Gorillaz möglicherweise ein neues Album herausbringen könnten – allerdings erst 2016. Ob der jüngste Hinweis von Hewellet bedeutet, dass es nun womöglich schneller geht als gedacht, bleibt abzuwarten.

Murdoc. Screenshot: Festivalisten
Murdoc. Screenshot: Festivalisten
Noodle. Screenshot: Festivalisten
Noodle. Screenshot: Festivalisten