Vorverlegt in den Mai geht es beim Berlin Festival am neuen Standort in diesem Jahr ein wenig geplanter als nach dem letztjährigen Umzugschaos. Mit Acts wie James Blake, Underworld, Twin Shadow und dreißig weiteren rahmt man das 2015er-LineUp. Durch Kooperationen mit lokalen Clubs wie Watergate oder SchwuZ will man das Image als „urbanes“ Festival in Berlin stärken.

Bereits jetzt steht die Tagesaufteilung des Programms fest. Frühbuchertickets für die gesamte Distanz kosten derzeit 69 Euro inklusive aller Gebühren. Nach Ende der Frühbucherphase werden 10 Euro aufgeschlagen. Für einen Tag (bzw. eine Nacht) kann man für 29 Euro (Freitag) oder 49 Euro dabei sein.

Das Berlin Festival findet 2015 vom 29. bis 31. Mai statt.

Berlin Festival 2015 – LineUp

Fritz Kalkbrenner (Berlin)
Underworld (UK)
James Blake (UK)
Róisín Murphy (UK)
Richie Hawtin (Berlin)
Dixon (Berlin)
Chet Faker (AUS)
Rudimental (UK)
GusGus (IS)
Marek Hemmann (live, D)
Tale Of Us (Berlin)
Carl Craig (US)
Robert Hood (US)
Ten Walls (live, LT)
Seth Troxler (US)
Tiga (CA)
Âme (live, Berlin)
Twin Shadow (US)
Atari Teenage Riot (Berlin)
Howling (UK, Berlin)
Kelela (US)
Sylvan Esso (US)
Recondite (live, D)
Pan-Pot (Berlin)
Ellen Allien (Berlin)
Westbam (Berlin)
Tiefschwarz (DJ-Set, Berlin)
Zebra Katz (US)
Ratking (US)
Shlohmo (US)
Tourist (UK)
Purple (Berlin)
La Fleur (Berlin)
Valentina Lisitsa (UA)
Avi Avital (IL)
DJ Ipek (Berlin)
Marco Resmann (Berlin)
Eva Be (Berlin)
Clé (DJ-Set, Berlin)