Noch sieht es eher dürftig aus mit der Festivalhistorie des Indie-Pop Duos Champs, sieht man einmal von Auftritten bei Reeperbahn Festival (2013) und Haldern Pop (2014) ab. Mit Veröffentlichung des zweiten Albums – gerade einem Jahr nach dem Debüt – könnte sich das ändern. Der März bringt indes die Möglichkeit, ihre melancholischen wie hymnischen Lieder im intimen Club-Rahmen mitzuerleben: in Hamburg, Hannover, Köln, Berlin und München.  Ansonsten bleibt zu hoffen, Champs im Sommer auch auf hiesigen Festivalbühnen wiedertreffen zu können. 

Champs Tour 2015

05.03 Hamburg, Molotow
08.03 Köln, Blue Shell
11.03 Berlin, Bang Bang Club
13.03 München, Milla