Nicht zum ersten Mal berichten wir über den Singer-/Songwriter Oile Lachpansen. Denn nicht zum ersten Mal fällt er positiv in unserem Aufnahmespektrum auf. Bekannt geworden als der eine von Mofa, aber schon immer solo unterwegs. Und nun hat er sich einen neuen Streich ausgedacht.

oile1Ein Album auf Vinyl rausbringen ist jetzt nichts neues oder weltbewegendes. Die Herangehensweise, die Oile Lachpansen für diesen Release gewählt hat, ist jedoch alles andere als normal. Fans bekommen schon vorab, im Abstand einiger Wochen, fünf digitale EPs zu hören. Sobald alle fünf EPs digital gekauft sind, bekommt man die Vinyl LP noch als Kirsche obendrauf. Ganz schön viel Output. Im Gespräch verrät Oile wie er das so schafft:

Meine Inspiration kommt aus meinem Alltag. Das ist im Prinzip die Vertonung eines Tagebuchs. Weitestgehend ist das alles echt. Ich behandle viel Liebe und viel zwischenmenschliches in meinen Songs. Da kommt schon einiges zusammen.“

Grade während der Aufnahmen für die EPs und das Album sprudelte es nur so aus ihm heraus.

Als ich dann im Studio war, hatte ich einen enormen Output. Ich hatte über die letzten zwei Jahre einiges an Demos angesammelt, von denen ich dann 20 in die engere Auswahl nahm. Grade in den 4-5 Monaten vor der Aufnahmesession habe ich wirklich unglaublich viel krasses erlebt, dadurch entstand eine zusammenhängende Geschichte die ich mit diesen Songs erzähle. Und gerade in diesem Schema kommen nun auch die EPs heraus. Diese EPs behandeln jeweils einen anderen Gefühlszustand mit jeweils drei Songs, die das ganze chronologisch beleuchten. Am Ende hält man eine ganze Story in der Hand. Und das Album wird dann eben durchgemixt mit den besten Songs dieser EPs. Außerdem werden da zwei Songs drauf sein, die nicht auf den EPs zu hören sind.“

Die Cover der EPs wurden übrigens von Comicstrip Senkrechtstarter Andre Lux gestaltet, der mit seinen Egon Forever Comics nicht nur seine Facebookseite, sondern auch Magazine wie Titanic, Eulenspiegel oder die Intro beglückt.

Doch auch abseits von Releases lässt es Lachpansen nicht sein und geht auf Tour. Und das nicht alleine, sondern gemeinsam mit dem Poetry Slammer Micha-el Goehre unter dem Pseudonym Die Melanchoholiker.

oile3„2006 begann ich Soloshows zu spielen und da kam dann auch recht schnell der Kontakt mit der Poetry Slam Szene zustande. Über einen guten Freund von mir, den Einmannjan, mit dem ich damals auf Tour war, kam der Kontakt zu Andy Strauß zustande, mittlerweile ja eine der Koryphäen der Szene. Und daraus ist eine wirklich enge Freundschaft entstanden. Wir waren gemeinsam auf Tour und hatten viel Spaß zusammen. Andy lud mich dann irgendwann mal zu einen Poetry Slam nach Koblenz ein und da habe ich dann relativ schnell bemerkt, dass diese Szene floriert und dass man das ganze auch sehr gut mit so Songwriterkram, wie ich ihn mache vermischen kann. Wir luden uns immer wieder gegenseitig zu verschiedensten Veranstaltungen ein und so baute sich schon ein kleines Netzwerk in der Szene auf. Und irgendwann war auch eben mal der Micha-el dabei. Der fragte mich letztes Jahr dann, ob wir nicht gemeinsam auf Tour gehen wollten. Das passte auch ziemlich gut. Er hat ein neues Buch rausgebracht und bei mir steht das Album in den Startlöchern. Warum also nicht?“

Trotz seines Punkrockbackgrounds, unter anderem bei der legendären Band Se Sichelzecken, hat Oile Lachpansen keine Lust es irgendeiner Szene recht zu machen.

„Ich mache Musik die mir gefällt und wenn es anderen leuten gefällt dann ist das super. Solange das keine Nazispacken sind, sollen die auch gerne zu meinen Shows kommen. Gezielt für irgendwelche Szenen Musik zu machen, aus dem Alter bin ich raus. Ich habe mir über die Jahre schon eine kleine Fangemeinde angesammelt und natürlich freue ich mich über jeden, der hinzukommt. Gerade mit der Release des Albums jetzt bald hoffe ich nochmal einen guten Schub Menschen mehr zu erreichen.”

Wer ein Teil der erreichten Menschen sein möchte, der sollte sich bei diesen Terminen blicken lassen:

Die Melanchoholiker live 2015:

28.03.2015 Speyer, Zapfhahn 7
02.04.2015 Hannover, Faust
07.04.2015 Paderborn, Sputnik
08.04.2015 Bielefeld, Bunker Ulmenwall
09.04.2015 Essen, Weststadthalle
11.04.2015 Detmold, Kaiserkeller

Die bisherigen und kommenden EPs von Oile Lachpansen kann man auf seiner Bandcampseite hören, feiern und bestellen.

Oile auf Facebook liken:

www.facebook.com/OileLachpansen