Die deutsche Institution Die Toten Hosen wandert ins ARD-Hauptprogramm. Aber in den Spartenprogrammen und im Netz wartet die Rundum-Sorglos-Versorgung.

EinsPlus sendet drei Tage lang vom 5.-7. Juni vom neuen Rock am Ring Standort in Mendig. In die jeweils ab 18 Uhr startenden Übertragungen fliessen neben Livekonzerten auch Interviews, Impressionen und Backstage-Reportagen ein.
Ihre Zustimmung für das Streaming haben zu diesem frühen Zeitpunkt schon drei Headliner gegeben. Foo Fighters und Slipknot bekommen die EinsPlus-Behandlung, Die Toten Hosen zeigt die ARD am frühen Sonntag Morgen live im Hauptprogramm. Auch Beatsteaks, Broilers, Eagles of Death Metal und Yellowcard werden, Stand heute, Teil des Rock am Ring 2015 Livestreamings sein.
Bis zu einem konkreten vorläufigen Sendeplan dürfte es noch bis in die Woche vor dem Festival dauern. Und die Erfahrung zeigte: Änderungen können sich extrem kurzfristig ergeben. Positive, wie negative.

Online wird man den Rock am Ring 2015 Livestream über swr3.de und dasding.de verfolgen können.
Wie in den vergangenen Jahren, hoffen wir Euch den Stream auch direkt bei uns anbieten zu können.

Im Nachlauf versorgt EinsPlus Besucher von Rock am Ring und Rock im Park bereits ab dem 8. Juni mit Highlightsendungen/-konzerten, z.B. via des Formats „Beatzz in Concert“. Dasding.tv steigt am 12. Juni in die Nachberichterstattung ein. Im SWR Fernsehen wird es ferner ein zweiteiliges Best-Of geben. Allerdings erst am 28. August und 4. September.

 

2 KOMMENTARE

  1. Ist schon bekannt ob die Hosen sich auch Live Übertragen lassen? Für mich sieht die Sendezeit nach nem Gekürzten Konzert aus

    • Die Übertragung Sonntag Nacht ist tatsächlich nur eine Aufzeichnung und wahrscheinlich geschnitten.
      Ob das Konzert wirklich auch teil des Livestreams sein wird, ist derzeit nicht bekannt. Aber ich wär da mal optimistisch.

Comments are closed.