Viel Neues, teilweise auch spannendes, lieferte die Southside-Frage-Antwort-Stunde bei Twitter. Ausserdem werden -allen Unkenrufen zum Trotz- die Karten für die Südseite langsam knapp.

Lediglich 2750 Kombitickets für das Southside sollen sich noch im Reservoir befinden. Zudem liess man durchblicken, dass der Vorverkauf von Hurricane und Southside Hand in Hand verlaufen würde. Hiesse: Fürs Hurricane wären Stichtag gestern noch etwa 12000 Dauerkarten verfügbar.

Angekommen scheint das Southside mittlerweile auf Twitter, so der Eindruck. Während nämlich den letzten AMAs auf Twitter in schöner Regelmässigkeit gen Ende hin die Luft -sprich Fragen der Fans- ausgingen, hatten Keyboardartist, Jasper Barendregt (Produktion) und Stephan Thanscheidt (Booking) von FKP Scorpios diesmal alle Hände voll zu tun der Wissbegier des Volkes Herr zu werden.

Im Vordergrund standen für viele naturgemäss Fragen zum Booking, konkret: Wer steckt in der letzten Welle, die binnen der nächsten 7-10 Tage erwartet wird. Und: Steckt auch noch ein Headliner drin?
Auf diese Tweets ging FKP Scorpio nur bedingt ein. Auch über die Zukunft der RFID-Bändchen/bargeldlosem Zahlen wollte man nichts verraten. Konkreter wurde das Duo Barendregt/Thanscheidt dagegen bei anderen Themen.

– wann erscheint der Southside Zeitplan 2015?

– wann öffnet sich das Gelände?

– was ändert sich am Gelände?

– wird sich 2016 etwas im Markt ändern?