Kein guter Start für Rock am Ring am neuen Standort Mendig. In den letzten Stunden geht es hoch her auf der Facebookseite des Marek Lieberberg Festivals. Es häufen sich Kommentare wütender Frühanreiser. Man fände keinen Platz mehr für sein Zelt, Ordner wären absolut planlos und desinteressiert – so die Vorwürfe.

[Update 04.05. 12:25 Uhr:
Veranstalter MLK schafft Platz für rund 60000 weitere Camper. Nur ca. 40000 Neuankömmlinge werden aber noch erwartet.
]

[Update 04.05. 0:30 Uhr:
Kurz nach der Publizierung dieses Artikels hat sich MLK via Facebook zu Wort gemeldet.
Probleme werden eingestanden, die Flächen seien viel zu lose bezeltet, die Kalkulation von 5 Quadratmeter pro Person würde im Moment gesprengt. Es stellt sich die Frage: Warum beaufsichtigen keine Ordner den Aufbau seitdem man bemerkte, dass die Situation aus dem Ruder lief und achten darauf, dass die Regeln eingehalten werden? Die Luftbilder auf Facebook entstanden schliesslich schon als es noch hell war..
Morgen sollen weitere Flächen öffnen. Was natürlich den heute noch suchenden Festivalisten eher wenig hilft. Denn es ist utopisch zu glauben, dass bereits stehende Zeltburgen noch einmal zusammengerückt werden, um neuen Raum zu erschliessen.

Die Stellungnahme MLKs im Wortlaut:

„Liebe Festivalfans,
wir verfolgen natürlich alle Ereignisse auf dem Festivalgelände und eure Kommentare ganz genau.
Leider widerspricht die Befüllung der Campingplätze allen bisherigen Erwartungen und unseren Berechnungen.
Die Plätze sind weitgehend viel zu locker gefüllt und insbesondere im General Camping-Bereich gibt es zwischen den Zelten sehr viel ungenutzten Raum!
Gerade die zahlreichen Pavillons nehmen erheblich mehr Fläche in Anspruch als vorgesehen und verfügbar. Dies ist aufgrund der Luftaufnahmen eindeutig erkennbar (siehe Fotos).
Wir haben deshalb bereits weitere Camping-Flächen definiert, die wir morgen öffnen werden. Gleichzeitig sind wir allerdings auf eure Kooperation angewiesen, die vorhandenen Lücken zu schließen. Pro Person sind üblicherweise 5qm Zeltfläche üblich und vorgesehen zzgl. aller Laufwege und Servicebereiche. Wenn sich jeder an dieser Richtschnur orientiert, die vorher in der Park- und Campingordnung kommuniziert wurde, dürfte es eigentlich kein Platz-Problem geben.
Zusätzliche Campingflächen werden sobald wie möglich bekannt gegeben.
Gebt uns hierzu etwas Zeit. Ihr könnt euch sicher sein, dass wir die Situation ernst nehmen.

]

Alarmierend dabei: Die Probleme betreffen alle Kartenkategorien gleichermassen: VIP-, Rock’N’Roll-Camping und den regulären Zeltplatz. Festivalisten machen ihrem Ärger bei Facebook zu Dutzenden Luft, echauffieren sich über wenig hilfreiche und überforderte Ordner und Flächen, die schlichtweg uneffizient zugestellt worden sind. Über Stunden sollen verzweifelte Festivalisten über den Platz schleichen, um potentiell ihr Zelt dann doch auf einem Fluchtweg aufzuschlagen.

Ferner werden bemängelt: Mit groben Schotter angelegte Wege – die man allerdings auch schon andernorts gesehen hat – miese Sanitärbereiche, viel zu intensive und langwierige Taschenkontrollen und entgegen gegenläufiger Ankündigung doch ziemlich lange Laufwege, z.B. zwischen Parkplatz und Campingflächen. Ausserdem sollen kostenpflichtige Bonusfeatures wie Stromanschlüsse auf VIP- und Rock’N’Roll Camping (noch) nicht wirklich zur Verfügung stehen.
Es geht sogar so weit, dass Leute vor Ort abraten, überhaupt weiter anzureisen! Höchste Zeit für ein Statement des Veranstalters, das allerdings seit 4 Stunden auf sich warten lässt.

Unser Kontakt vor Ort vermeldet, dass zumindest auf Green Camping die Situation noch relativ entspannt sei.
Die Wege seien tatsächlich anstrengend. 1/3 Schotter, 1/3 Feldweg und nur das letzte Drittel sei geteert und leicht begehbar. Sackkarren zu ziehen würde zur echten Herausforderung.

Einige ausgewählte Beschwerden:

[quote_center]Schlechteste Planung überhaupt! Mittwochs anreisen und keinen Platz mehr bekommen! Was soll das bitte? Wir suchen hält seit 16 Uhr nen Platz und finden keinen Platz für eine 10 Mann Gruppe •_•![/quote_center]
Gepostet um 0 Uhr von Flow Kahontas

[quote_center]Es kann ja wohl nicht sein, dass wenn man Mittwochs Abends anreist, dass kein Camping Platz mehr zu finden ist& man auch keinen Strom bekommt bei rock n roll, oder? Ich hätte gerne eine Entschädigung. An alle die Tage noch anreisen wollen: vergesst es.[/quote_center]
Gepostet um 23:32 Uhr von Jennifer Mull

[quote_center]Waaaaas zur Hölle soll der scheiß? Nirgends Platz? Es werden ja schon Rettungswege zugebaut. Bin mal gespannt wie ihr das morgen machen wollt, wenn noch mehr Leute kommen?!
Ich bin Mega enttäuscht.
Äußert euch mal bitte dazu![/quote_center]
Gepostet um 23:17 Uhr von Ronja F. Buckel

[quote_center]Liebe Veranstalter,
wer hatte bloß die Idee mit dem groben Schotter im Eingangsbereich??? Top!!!
Dafür erntet ihr sicherlich kein „gefällt mir“…
Genervte Grüße vom Green Camping.
Denise, Nicole und Anne[/quote_center]
Gepostet um 23:16 Uhr von Anne Rauh

[quote_center]Sorry Leute. Aber das hier ist echt der letzte Mist. Wir sind um 19 uhr heute hier angekommen. Nach einer Stunde anstehen wegen bändchenausgabe und „gepäckkontrolle“ irren wir immernoch hier rum OHNE zeltplatz und es wird sich auch nicht wirklich darum gekümmert. Und wir sind hier definitiv nicht die einzigen!! Wir werden gleich unser Geld zurückfordern und nach hause fahren. Es kann nicht sein das nicht genügend Zeltplätze zur Verfügung sind oder man von einem Ordner gesagt bekommt:“ dann müsst ihr die anderen fragen ob die zusammen rücken. “ echt scheiße geplant. Muss man leider so sagen. Und das ist mein 6. RaR. Echt schade!!![/quote_center]
Gepostet um 22 Uhr von Kim Sarah Schmidt

[quote_center]Was ist das für eine Scheiße !!! Wir zahlen 50 € mehr damit wir Geld auf dem Gelände ausgeben „dürfen“?!?!?!? Ich will net mehr als in die Zelte auf dem Gelände aber ich muss zig Kilometer außen rum laufen nachdem ich ca 2 Std. vor der beschissenen Taschenkontrolle verbracht habe die auch Tische und Bänke auf Glas untersuchten und brandgefährliche Schmikdöschen aus dem Weg räumten. Aaaaber nein ihr wollt ja net dass ich aufs Gelände komme und Geld ausgebe…..ich trinke lieber warmes 0.4er Becks für 4 € vorm Gelände..weil wir vom VIP können uns es ja leisten ihr Vollidioten[/quote_center]
Gepostet um 22:59 Uhr von Ma VadeHö

[quote_center]alle fluchtwege zugebaut sehr gute Organisation was soll die scheisse?[/quote_center]
Geposten um 20:34 Uhr von Glenn Dehrendorf