Wie ein Lauffeuer verbreitete sich gestern die Nachricht von Dave Grohls Unfall in Schweden unter den Pinkpop Festivalisten. Nachdem er das Konzert im Ullevi Stadion notdürftig zusammengeflickt fortsetzen konnte, hofften viele, er würde es auch zum Pinkpop schaffen. Schlechte Nachricht für alle – insbesondere den Tageskartenhaltern: Dem ist leider nicht so.

Der Headlinergig beim Pinkpop am Sonntag und das Schweizkonzert in St. Gallen am 16. Juni wurden vor zwei Stunden abgesagt.

Noch, so heisst es im Statement der Foo Fighters, sei das komplette Ausmass von Grohls Verletzung nicht absehbar. Aber ein Röntgenbild zeigt eindeutig: Der Knochen ist durch. Die Ärzte scheinen ein Auftrissverbot verordnet zu haben.
Anders als gestern vermeldet, hatte sich Grohl vor Ort von Sanitätern versorgen lassen, begab sich erst nach dem Konzert ins Krankenhaus.

Steffen ist vor Ort beim Pinkpop und hat die Infoscreens fotografiert, die den Anwesenden die traurige Nachricht der Foo Fighters Absage näher brachten.
Pharrell Williams wird am Sonntag zum Headliner hochgestuft, Jeugd Van Tegenwoordig werden zum Coheadliner. Allzweckwaffe Triggerfinger sind frisch gebucht worden, um die entstandene Lücke zu schliessen.
Den aktualisierten Pinkpop-Sonntag findet man auf der Festivalhomepage.

Pinkpop 2015 - Der Screen, der die Foo Fighters Absage konkret macht, Foto: Steffen Neumeister
Pinkpop 2015 – Der Screen, der die Foo Fighters Absage konkret macht, Foto: Steffen Neumeister
und Pharrel Williams zum neuen Headliner deklariert, Foto: Steffen Neumeister
.. und Pharrel Williams zum neuen Headliner deklariert, Foto: Steffen Neumeister

 

Das Foo Fighters Statement im Original:

As witnessed by tens of thousands in attendance at Foo Fighters’ June 12 show at Ullevi Stadium, Dave Grohl took a nasty spill during the second song of the set. With the help of on-site medical staff who patched him up temporarily, Dave was able to rejoin the band to complete that performance.

While the full extent of Dave’s injuries are still being determined, it was confirmed at a post-show hospital visit that he sustained at least one fracture.

As a result Foo Fighters have been forced to cancel their June 14 appearance at the Pinkpop Festival as well as their June 16 show at the AFG Arena in St. Gallen, Switzerland.

For more information on Pinkpop, go here

For more information on St. Gallen, go here