Mando Diao? Für viele in Neuzeit eher ein rotes Tuch. Nicht von ungefähr kommentierte einer unserer Twitterfollower die Bestätigung bei Rock am See mit den Worten: „Vor 10 Jahren war das mal eine gute Nachricht.“

Wir schieben gleich eine hoffnungsvolle und eine positive Nachricht hinterher:

Nach der Trennung von Gustaf Norén am 3. Juni diesen Jahres tritt die schwedische Kult-Band bei Rock am See in neuer Besetzung an: Die übrigen Mitglieder Björn Hans-Erik Dixgård (Gesang, Gitarre), Carl-Johan Fogelklou (Bass, Backing Vocals), Daniel Haglund (Keyboard, Backing Vocals, Gitarre) und Patrik Heikinpieti (Schlagzeug) werden sich mit einem neuen Gitarrist verstärken. Vielleicht wird damit auch ein neues Kapitel in der Geschichte von Mando Diao aufgeschlagen. Hoffen darf man ja.

Positiv in jedem Fall: Durch die letzten Jahre haben Mando Diao an Popularität eingebüsst. Die Broilers sind an ihnen vorbeigezogen und reisen für ihr vorletztes Konzerte vor ihrer Livepause unbestimmter Länge als CoHeadliner von Kings Of Leon ins Bodenseestadion nach Konstanz.

Kings Of Leon werden am 4. September beim Rock am See ihren einzigen Deutschlandgig in 2015 absolvieren.

Die Bestätigung von Mando Diao finalisiert das Lineup des Rock am See 2015.
Auch wenn der Spielplan mit konkreten Zeiten noch auf sich warten lässt, steht die Abfolge der Bands bereits fest. Schmutzki agieren als Opener und werden das Bodenseestadion sicher wieder mit ihren rot-weissen Aufklebern überschwemmen. Auf sie folgen Skinny Lister, Itchy Poopzkid, Frank Turner, Mando Diao, Broilers und zum Abschluss Headliner Kings Of Leon.

Tickets für das Tagesfestival gibts für 86 Euro zu kaufen.