..immer noch nicht bekannt. Es mehren sich aber die Anzeichen, dass dieses Jahr das Wettbüro mit seinen Tipps mächtig daneben liegen wird.

[Update 22:59 Uhr: Es ist.. Marteria.

]

[Update 22:40 Uhr: Unser Steffen hat das Backdrop gesehen. Es stammt von Marsimoto, sagt er. ]

[Update 22:33 Uhr: Verwirrspiel gelungen. Der jüngste Post schliesst Casper aus. Der nämlich hat kein Fell auf den Armen.

]

Deichkind und Marteria waren die Toptips der Fans auf den vakanten Headlinerslot heute nach den Beatsteaks.
Doch jetzt sollen Casper samt Bandmitgliedern auf dem Gelände gesichtet worden sein.

Denkbar ist es: Die Wege wären extrem kurz, schickt die mitveranstalende Agentur Landstreicher Booking doch auch Casper auf seinen Castivals durch die Lande. Der gute Draht zwischen Kraftklub und Casper ist legendär und fand in diversen Zusammenarbeiten ihren Ausdruck.

Es spricht also einiges dafür, dass es wirklich so kommt. Sicher sein kann man sich aber -anders als in den Vorjahren- auch 25 Minuten vor dem Konzertbeginn nicht. Denn Casper und Co könnten auch nur ihre Freizeit mit Freunden bei deren Festival verbringen.
Da muss man einfach mal respektvoll den Hut vor den Veranstaltern und dem Headliner ziehen. So gut hat die Geheimhaltung bislang noch nie geklappt. Auch unser Steffen vor Ort biss bei der Recherche auf Granit.

Jüngst absolvierte Casper ein DJ-Set bei Hurricane und Southside, warum sollte er heute nicht nach 2014 erneut als Headliner beim Kosmonaut auf die Bühne treten?

https://twitter.com/bellalaliberta/status/614526255224999936