Die alten Haudegen Iron Maiden schwingen sich wieder auf. Im Rahmen der The Books Of Souls Tour streift ihre Ed Force One ab Ende Februar Nord- und Südamerika, Neuseeland, Australien und Südafrika. 30 Konzerte standen bislang zu Buche. Nun gibt es auch das erste auf europäischem Boden. Dabei wird es aber nicht bleiben.

Maiden haben am 8. Juni ein Konzert in den Niederlanden angekündigt. Ziel ist der GelreDome in Arnheim.

Weitere Konzerte folgen

In ihrer Ankündigung spricht die Band explizit von einer ersten europäischen Show. Daraus lässt sich ableiten: Es wird weitere geben.
Am 21. Mai enden nach Stand der Dinge die aussereuropäischen Aktivitäten Iron Maidens. Von Ende Mai bis in den frühen August sind sie in Europa unterwegs, liess die Band schon vor einigen Wochen wissen.

Wo diese Konzerte stattfinden? Wenn es nach uns geht natürlich vorwiegend auf Festivals. Dafür spricht auch die Bandhistorie.
Schliesslich sind Iron Maiden seit je her ein veritabler Headliner und die sind immer rar gesät. Auch wenn aus diesem elitären Kreis von 10-15 Topacts in 2016 mehr unterwegs sein sollen, als noch im Vorjahr.

Iron Maidens Festivalhistorie angerissen

Apropos: In 2015 gönnten sich Iron Maiden eine (notwendige) Festivalauszeit.
2014 aber waren sie omnipräsent, spielten alles was Rang und Namen hat, darunter allein im Juni: Hellfest, Nova Rock, Greenfield, Rock im Park und Rock am Ring.
Beim Download gastierten sie zuletzt 2013, was das britische Open Air zu einem der wahrscheinlichsten Ziele für 2016 macht. Aber auch alle anderen oben genannten Festivals inklusive der DEAG-Newcomer Rockavaria, Rock im Revier und Rock in Vienna könnten um die britische Heavy Metal Heroen buhlen.

 

Iron Maiden 2016
08.06. -MI- Arnheim – GelreDome

2 KOMMENTARE

Comments are closed.