Etwa 5 Jahre ist es her seit dem letzten Lebenszeichen „The Amalgamut“ der Post-Grunge Helden Filter (Myspace). Bis auf Sänger Richard Patrick präsentiert sich Filter runderneuert gespickt mit prominenten Bekannten und Freunden des Sängers beim Release des neuen Albums.

Patrick hat es geschafft Gitarrist und Songwriter John 5 (Marilyn Manson, Rob Zombie), Gitarrist Wes Borland (Limp Bizkit) und Drummer Josh Freese (A Perfect Circle, Nine Inch Nails, Guns N’ Roses, The Vandals) für „Anthems For The Damned“ mit ins Boot zu holen. Produziert wurde die Scheiben von Pulse Recording’s Josh Abraham (Slayer, 30 Seconds to Mars, Velvet Revolver, Staind, Courtney Love).

Die elementare Frage: Was ist dabei herausgekommen? Kann die Scheibe an die Erfolge vergangener Tage anknüpfen? Im Albumlivestream auf tunelabmusic.com kann man diese Frage für sich selbst beantworten und alle Songs in voller Länge probehören.

[amtap amazon:asin=B00167TT9O]

Für die erste Single von „Anthems For The Damned“ mit dem Titel „Soldiers Of Misfortune“ wurde bereits ein Video produziert, welches bei Yahoo gehostet wird.