Zwei, die sich mögen: 3FM-Radiomoderator Giel Beelen und Mr Pinkpop Jan Smeets. Heute Morgen haben sie mal wieder miteinander telefoniert. Basis waren die seit gestern ins Kraut geschossenen Gerüchte um Rammstein beim Pinkpop 2016. Ergebnis: Rammstein kommen, Foo Fighters nicht.

Rammstein, so Smeets gegenüber Beelen, schliessen den Samstag beim Pinkpop ab. ein anderer Termin war wegen der morgendlichen Bestätigungen bei Download UK (Freitag) und Download FR (Sonntag) auch nicht mehr möglich.
Zeigt auch: Rammstein scheuen im Sommer 2016 nicht vor 3 Konzerten binnen 3 Tagen zurück.

Offizielll darf sich das Pinkpop noch nicht äussern. In der ersten oder zweiten Novemberwoche sollen Rammstein offiziell Einzug halten. Grund für die Zurückhaltung seien spezielle Vertragsklauseln. Jan Smeets muss also als Privatmann mit Beelen gesprochen haben ;)

Download-Booker Copping hatte es schon angedeutet, Jan Smeets gibt ihm Rückendeckung: Ihm zufolge touren Foo Fighters zu 100% nicht.
Fans hatten die Hoffnung, Foo Fighters würden dieses Jahr die wegen Dave Grohls Bühnenunfall ausgefallenen Festivaltermine nachholen. Neben dem Pinkpop waren auch Glastonbury und Rock Werchter betroffen.

 

Festivaltermine Rammstein 2016

03.-05.06. Rock in Vienna (AT)
10.06. -FR- Download Festival (UK)
11.06. -SA- Pinkpop Festival (NL) -inoffiziell-
12.06. -SO- Download Festival (FR)

1 KOMMENTAR

Comments are closed.