Ihre Songs haben so prägnante Titel wie Cheap Beer oder Cocaine und das was die Band da singt, das lebt sie gerne auch mal aus. Fidlar, Surfpunk von der Westküste der USA, schlau, dumm, vulgär, brav, in der Inkonsequenz konsequent.

Shows von Fidlar sind bekannt dafür gerne mal aus dem Ruder zu geraten und so kann man sich jeden Abend auf neue Überraschungen gefasst machen. Ihr aktuelles Album Too bietet jedenfalls den perfekten Soundtrack für einen extrem tanzbaren Abend.

Also: Am 17. November in den PBHCLUB in Berlin und einen fantastischen Abend erleben.