Der Vorverkauf für die The Cour Tour 2016 ist gestartet: Nach über sieben Jahren sind die Musiker um Sänger Robert Smith wieder außerhalb von Festivals (zuletzt Hurricane/Southside 2012) zu sehen und das sogar an sechs Terminen in Deutschland.

Nachdem die Band vor kurzem schon ihre Nordamerika-Tour bekanntmachte, folgte vor einigen Tagen auch die Liste mit den Europa-Daten von The Cure. Als Support bekommen Besucher die britischen Post-Rocker The Twilight Sad zu hören.

Hoffnungen auf ein neues The Cure Album wurden mit der Tour-Ankündigung indes erstmal enttäuscht, denn seit dem 2008 veröffentlichtem Album „4:13 Dream“ ist keine neue Platte in Planung gegangen. Aber auf ihrer Tour versprechen sie „mixing hits, rarities, favourites and as yet unreleased tracks in a brand new stage production that promises to be one of the ‚must see‘ shows of the year!“ Und wer weiß; vielleicht kommt ja in den nächsten Jahren doch noch ein 14. Album dazu.

Nun hat man ein weiteres Jahr lang Zeit, um in alten Songs und Erinnerungen zu schwelgen und sich jeden Tag ein bisschen mehr darüber zu freuen, dass die Band nach über 37 Jahren Bandgeschichte, wenn auch nur noch mit dem Sänger Smith in Originalbesetzung, immer noch live spielt.

The Cure Tour 2016

17.10.2016 Hamburg, Barclaycard Arena
18.10.2016 Berlin, Mercedes-Benz Arena
24.10.2016 München, Olympiahalle
06.11.2016 Stuttgart, Schleyerhalle
08.11.2016 Leipzig, Arena Leipzig
10.11.2016 Köln, LANXESS Arena