Das Open Flair Festival zauberte bereits vor wenigen Wochen mit Rise Against und Alligatoah zwei Namen aus dem Hut, mit denen nicht viele gerechnet haben. Heute erweitert sich das Billing um In Extremo, Anti-Flag, Kyle Gass Band und viele weitere tolle Künstler. Das war’s allerdings noch längst nicht: schon Mitte Dezember gibt es eine weitere Bandwelle mit zwei namhaften Headlinern.

Eine gefühlte Ewigkeit ist es her, als In Extremo zum letzten Mal auf den Bühnen des Open Flairs spielten, um genau zu sein fast 8 Jahre. Es wird also Zeit, die sieben Jungs wieder begrüßen zu düfen. Ihren Erfolg misst die Band an den über 1,5 Millionen verkauften Tonträger. Bekannt sind In Extremo im Mittleralter-Rock/Metal Genre.

Erwähnenswert sind ebenfalls Von Wegen Lisbeth, die auch jüngst für das Kosmonaut Festival bestätigt wurden. Auf die gemeinsame Tour mit AnnenMayKantereit als Support folgte in diesem Jahr das Debüt-Album „Grande“.

Beim Namen Maeckes klingelt es vermutlich nur bei den treuen Fans der Band Die Orsons. Sein aktuelles Werk Tilt droppte vor nicht einmal vier Wochen auf Platz 14 der Charts. Wir freuen uns, Maeckes erstmalig auf dem Open Flair sehen zu können!

Die heutigen Bestätigungen im Überblick:

In Extremo | Anti-Flag | Kyle Gass Band | Joris | Watsky | Heisskalt | Maeckes | Von Wegen Lisbeth | The Prosecution | Versengold | Der Fall Böse | Van Holzen | Smile And Burn