Rock am Ring/Rock im Park teasen baldige Bestätigungen an. Viel deutet dabei auf Rammstein hin. Sicher hingegen waren diese Woche die Line-up-News von Open Flair, Highfield, Chiemsee Summer oder Rocco del Schlacko.

Nach über zehn Jahren kehren die Foo Fighters als Headliner zum Roskilde-Festival zurück. Auch beim belgischen Rock Werchter wird die Band zu Gast sein.

Blink-182 dehnen ihre Deutschland-Tour nach den Auftritten bei Hurricane und Southside auf vier weitere Termine im Juni aus.

Das Open Flair hat sein Line-up mit Maeckes, Von Wegen Lisbeth, In Extremo und weiteren bestückt. Mitte Dezember wird es mehr Namen geben, unter anderem sind zwei Headliner dabei.

Und wieder Neues beim Eurosonic Noorderslag. Für das Festival im Januar sind fast 90 neue Acts bestätigt worden, unter anderem mit Thomas Azier und HER.

Neben dem Termin für die c/o pop (16. bis 20. August 2017) ist mit Moderat auch der erste Act des Festivals bekannt.

Madsen, SDP und Anti-Flag sind neu beim Rocco del Schlacko.

Das Sputnik Spring Break bestätigt zum zehnjährigen Jubiläum unter anderem Gestört aber GeiL, Marteria und Alle Farben.

Dass CasperClueso und Die Toten Hosen beim Chiemsee Summer und Highfield nächstes Jahr dabei sein könnten, mutmaßten wir schon einen Tag vor der offiziellen Bestätigung. Außerdem hat das Highfield Placebo als letzten Headliner ins Boot geholt.

Das kommt:

Auch bei Rock am Ring und Rock im Park wird es spannend. Die Kommentare auf der Facebook-Seite sind sich einig: Das können nur Rammstein sein. Viele Aussagen in dem Video scheinen auch wirklich auf die Band zuzutreffen und bald sollen Festival-Termine bekannt gemacht werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here