Das Warten hat ein Ende – Während andere Festivals schon seit vielen Wochen ihre Line-ups füllen, hat das A Summers Tale sich noch zurückgehalten. Das hat sich heute mit der Bestätigung von Franz Ferdinand und weiteren Acts geändert.

Das A Summers Tale ist noch recht grün hinter den Ohren und macht doch schon alles richtig. Seit seinem Debüt 2015 setzt es auf eine Mischung von großen Bands aus dem Indie- und Folk-Bereich und einem außergewöhnlichen Rahmenprogramm, bei dem von Lesungen über Wanderungen und Yoga alles dabei ist. Man kann sich in Kochkursen üben oder beim Basteln kreativ werden. Das Dosenbier wird hier gegen die gute Weinflasche getauscht und geschlafen wird bei Bedarf beim „Komfortcamping“. Daher ist das Festival auch bei jungen Familien so beliebt. Veranstalter FKP Scorpio übt sich dabei darin, neue Festival-Zielgruppen zu erschließen.

Die letzten beiden Jahre standen beim A Summers Tale schon Patti Smith, Sigur Ros und Noel Gallagher auf der Bühne. Auch dieses Jahr wird mit Franz Ferdinand gleich groß aufgelegt, die bislang mit dem A Summers Tale ihren einzigen deutschen Festivalauftritt haben. Außerdem wurden Element Of Crime, Birdy und Caro Emerald bestätigt. Auch das nicht-musikalische Programm hat ersten Zuwachs mit Lesungen und Kindertheater bekommen.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here